22.12.09 14:18 Uhr
 9.125
 

NRW: 19-Jährige wird von 23 Jahre altem Ehemann getötet

Eine 19 Jahre alte Frau wurde in Würselen von ihrem 23 Jahre alten Ehemann ermordet. Nachdem der Mann auf die Frau eingestochen hatte, meldete er sich bei der Polizei.

Der Mann hatte sein Auto, in dem sich seine Frau befand, nahe eines Krankenhauses abgestellt und dies der Polizei mitgeteilt. Die Frau konnte im Krankenhaus nicht mehr gerettet werden.

Der Mann wartete beim Auto und wurde dort von der Polizei festgenommen. Bisher hat er sich noch nicht zur Tat geäußert. Das Paar war erst seit wenigen Monaten verheiratet.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Mord, Nordrhein-Westfalen, Ehemann, Würselen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 14:21 Uhr von Synthetis
 
+24 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:43 Uhr von kingoftf
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:52 Uhr von Pils28
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
Frauen die mit 19 einen 23 Jährigen heiraten Im Optimalfall er gerade Studium abgeschlossen und sie mit der Ausbildung durch und nun wollen beide eine Familie gründen.
Hierbei fürchte ich lag das wie üblich am anderen Ende der Gesellschaft!
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:02 Uhr von schwesterwelle
 
+16 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:08 Uhr von petersem_franz
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
ich tippe auch auf abgeschlossenes studium
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:32 Uhr von Seehund
 
+21 | -17
 
ANZEIGEN
War es wieder der westliche Lebensstil?
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:50 Uhr von Fleischpeitsche
 
+29 | -21
 
ANZEIGEN
Mal was nebenbei: Warum wird nie die Nationalität bzw. Herkunft des Täters genannt?! Das kann doch auch mal bei einer Fahndung helfen. Aber dieses Gutmenschengetue behindert die Polizeiarbeit.

PS: Bitte ein anderes Argument, als "Um Rassenhass zu vermeiden!" o.Ä. ;)

[ nachträglich editiert von Fleischpeitsche ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:07 Uhr von worf10
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
jetzt geht das schon wieder los: -
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:08 Uhr von reallydeep
 
+20 | -22
 
ANZEIGEN
türke?
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:42 Uhr von bueyuekt
 
+15 | -20
 
ANZEIGEN
Tippe: eher auf Deutsch -> Beziehungsdrama.
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:14 Uhr von FranzBernhard
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:19 Uhr von tommy1st
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
an: treadstone: Scheint sein Niveau zu sein. Siehe andere News...
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:25 Uhr von Tuerkkizi
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
@franz: du hättest deine freundin umgebracht und wärst für eine frau in den knast gekommen, für die es sich nicht lohnt? sprich einige kostbare jahre deines lebens wegen einer frau wegwerfen die deinen besten freund f*ckt?

nene, am besten eine scheppern und die olle verlassen, mitsamt klamotten und allen gegenständen/möbeln, etc. und den beiden nie wieder in die fresse schauen. sollte strafe genug sein. und somit bleibst du von allem übel fern.
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:40 Uhr von Ardranachbelon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da stehen weder Gründe noch Nationalität - also können wir diese Spekulationen doch erst mal sein lassen, oder?

Aber in dieser Quelle steht noch:
http://www.az-web.de/...
"Der Mann ist der Polizei aufgrund anderer Vorfälle bereits bekannt gewesen."
Kommentar ansehen
22.12.2009 18:44 Uhr von Inai-chan
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
hmm: man hat wegen rassismuss verboten die nationalitäten von tätern preiszugeben, außer es ist dringend notwendig, da die herkunft mit der tat zusammenhängt

grund: wenn ein ´deutscher´ eine tat begangen hatte, so hat mana uhc nicht gesondert erwäht, dass es ein deutscher war, allerdings hat man das bei anderen Nationalitäten gemacht. somit hat man die menschen dafür sensibilisiert bei negativen news gesondert darauf zu achten, dass es kein deutscher ist, denn wurde die nationalität weggelassen so hat man das auch nicht sonderlich mitbekommen

somit finde ich es gut, dass das so ist
wer weiß denn wieso die tat von ihm ausgeführt wurde. es gibt genug junge leute die früh heirraten (siehe kind mit 16 udn hochzeit mit 19 ist nichts neues)
aber ich denke wir müssen um mehr zu wissen, mehr infos bekommen ^^
Kommentar ansehen
22.12.2009 19:24 Uhr von golf66
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ Inai-chan Information ist wichtig: um vor weiterem Schaden abzuhalten.

Ich empfehle dir das Buch von dem Juristen Udo Ulfkotte

" Vorsicht Bürgerkrieg".

Dann kommst du der Wahrheit etwas näher
Kommentar ansehen
22.12.2009 19:33 Uhr von sternsauer2009
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
heirat mit 19?! wieso heiraten die leute schon mit 19 und zerstören somit ihr ganzes leben das noch vor ihnen liegt?!
mit 19 sollte mann noch die jugend geniessen und schauen das mann sich die zukunft sichert via ausbildung job lehre oder was weiss ich.......aber sicher nicht grad heiraten!
ich bin mir sicher der kerl hat vor der heirat ihr massenhaft märchengeschichten erzählt und die olle hat ihm das natürlich auch noch abgekauft!

[ nachträglich editiert von sternsauer2009 ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 19:40 Uhr von FranzBernhard
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
heirat mit 19 Meine Eltern waren auch erst 18.

-> Wir hatten ein Haus, konsumierten kein Heroin, und keiner hat bisheute jemanden umgebracht.
Kommentar ansehen
22.12.2009 20:04 Uhr von John McKollin
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Werden noch Wetten: angenommen, wie sind die Quoten?
Kommentar ansehen
22.12.2009 21:24 Uhr von mischu3
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Die Behauptung, der Täter käme aus Würselen, ist ein schwerer Verstoß gegen den Presecodex, da sie geeignet ist die Minderheit der Würselener zu diskriminieren.

Laut der Quelle ist mit letzter Sicherheit nur zu sagen, dass die Tat in diesem Ort statt gefunden hat.
Auch dass das Opfer eine Frau ist, erscheint mir völlig tatunrelevant da in unserer Rechtsordnung Frauen und Männer gleich zu behandeln sind. Auch könnte dies durchaus suggerieren, dass Frauen öfter als Männer Opfer werden.
Kommentar ansehen
22.12.2009 21:44 Uhr von Ausland
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich rieche Menschenfleisch ich ahne schon den Namen des Mannes LOL
Kommentar ansehen
22.12.2009 23:12 Uhr von vanillabear
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Quelle Ich sehe nur als Quelle: http://www.express.de und weiß sofort Bescheid.

ironie
-> fundierter Journalismus
/ironie

Und zu dem Thema der Nationalität: Es ist doch scheiss egal, schlimm genug, dass so etwas überhaupt passieren muss.

Wenn´s überhaupt stimmt, die Bild/Express machen Sachen schonmal gerne ein bisschen überspitzt, um nur noch mehr Leser zu bekommen ;)

Nunja, "rudi68" ist dem Ganzen Schwachsinn, die uns die Bild ("Bild dir deine Meinung" sollte wohl eher "Lass dir deine Meinung bilden" heißen..) liefert, verfallen.

Sry, wurde ein bisschen lang, aber das waren nur meine 2 Cent zum Thema.
Kommentar ansehen
23.12.2009 00:21 Uhr von rudi68
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zusätzliche Quellen: Für alle, die es genau wissen wollen oder dem Express nicht glauben:

http://www.an-online.de/...

http://www.rp-online.de/...

http://www.az-web.de/...

http://www.mv-online.de/...
Kommentar ansehen
23.12.2009 07:14 Uhr von snfreund
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
wieso: ist es verboten, die txxxische nationalität preiszugeben ??

[ nachträglich editiert von snfreund ]
Kommentar ansehen
23.12.2009 10:13 Uhr von vitamin-c
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mal sehen wie viele Leute hier blöd gucken, weil sich am Ende rausstellt das Opfer/Täter deutscher Herkunft sind!

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?