22.12.09 14:00 Uhr
 3.257
 

Umweltsünder entsorgte Müllsäcke im Wald - Polizei fand Briefkuvert mit Anschrift

In Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels/Bayern) hatte ein 48 Jahre alter Mann in einem Waldgebiet drei Müllsäcke aus Plastik entsorgt. Aus diesem Grund hat die Polizei nun eine Anzeige gegen den Umweltsünder erstattet.

Am gestrigen Montag hatte ein 56 Jahre alter Mann die Lichtenfelser Polizeibehörde alarmiert, nachdem er die drei Plastikmüllsäcke in dem Waldgebiet entdeckt hatte.

Daraufhin haben die Polizeibeamten die Müllsäcke sichergestellt und diese durchsucht. Die Beamten fanden in einem der Müllsäcke ein Kuvert worauf sich der Name und die Anschrift des Täters befanden.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Brief, Umwelt, Müll, Wald
Quelle: www.polizei.bayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 14:13 Uhr von Masso
 
+35 | -1
 
ANZEIGEN
lol: da sieht man mal, wie clever solche leute sind.. der soll mal schön zu kasse gebeten werden. :)
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:30 Uhr von KZE
 
+60 | -5
 
ANZEIGEN
Also merke: Beim Müllentsorgen im Wald immer einen oder mehrere Briefe von Nachbarn o. ä. hinzufügen.
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:51 Uhr von heliopolis
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: Es befanden sich zwar Name und Anschrift darauf, aber ob das vom Täter die Daten sind, kann man nicht sagen. Nur, wenn er das zugibt. Es könnte ihn damit auch jemand Schwierigkeiten machen wollen. Papiertonnen sind meist für alle zugänglich. Da ist es nicht unmöglich Briefe von wem auch immer zu finden um von sich selbst abzulenken.

@Aguirre, Zorn Gottes: Dein Kommentar ist Unfug. Wolltest wolltest wohl nur zeigen, dass Du so tolle Wörter kennst, nicht wahr?! Allerdings wird "garnicht" gar nicht zusammengeschrieben.

[ nachträglich editiert von heliopolis ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:56 Uhr von waYn
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
ganz erlich: wie oft passiert sowas täglich an Raststätten in DE bzw in irgendwelchen Städten ... sehen wir dann morgen zu jedem dieser Vorfälle eine News vom Haderlump ... Jesus Shortnews verkommt von Tag zu Tag mehr.

Qualität stant Quantität schonma gehört Newschecker ?
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:05 Uhr von Raio
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wie? Schon wieder so eine News? Hör bitte auf News aus der lokalen Presse zu klauen, denn wenn ich Müllsünder sehen will, guck ich "Achtung Kontrolle" & Co-Quatsch. Also mein Aufruf: Keine "News" mehr über alltägliche Dinge.

Mach mir übrigens gleich ein Brot...

[ nachträglich editiert von Raio ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:31 Uhr von geilomator
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Vollpfosten: Dafür gibt es Aktenvernichter
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:08 Uhr von marvin1976hh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gaaaaaaanz bescheidene NEWs: bzw. News ist das mal gar nicht....

ich meine wenn da wenigstens leichenteile oder radioaktiver müll drinn gewesen wäre dann hätte man es als news verkaufen können aber so wie es hier steht mal gar nicht!

Das passiert täglich ! ob im wald, an der bushaltestelle, an flaschencontainern, etc... und immer wieder findet das ordnungsamt persönliche daten mit denen dann ne anzeige geschrieben wird...

mülldetektive nennt man diese leute und die gibt es in jeder stadt und die suchen jeden tag nach müll und finden ihn auch immer und manchmal eben auch die adresse des müllsünders

meine frage nun:
was ist daran eine news???????
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:19 Uhr von elknipso
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Bei Deinem Newsstil und ganz besonders Deinen Kommentaren zweifele ich manchmal schwer an Dir...
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer schonmal umziehen musste und versucht hat den Inhalt seines Kellers auf !! legale !! weise unter Zeitdruck zu entsorgen, weiss warum so mancher Müll im Walde gelandet ist. Als ich mal beim Umzug Farbe und Lacke hatte, war das Umweltmobil für 6 Wochen im Urlaub. Diese Städte wollen offenbar, dass dies dann im Wald entsorgt wird. Jemand ohne Auto - bekommt seinen Müll auch nur schwierig los.
Manche Städte haben jetzt zwar den Epress-Sperrmüll eingeführt, nehmen aber auch nicht alles mit.
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:49 Uhr von Azureon
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
epic fail! ;)
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:49 Uhr von Nautum
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gängige Praxis bei Smallminds,...
Was will die News, .. mich warnen, falls ich auch mal Plastikmüll in den Wald werfen möchte? Oder ins Meer kippe,.. oder Eichhörnchen damit umwickeln möchte?

[ nachträglich editiert von Nautum ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:11 Uhr von snake-deluxe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
na hoffentlich: darf er etz einige Scheine hinlegen...

Ham selber ein Grundstück mit "Wald" drauf, oft genug wurde da schon Müll abgeladen, aber so viel Glück wie in der News hatten wir leider nicht :(
Kommentar ansehen
22.12.2009 18:31 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hambrecht: "Diese Städte wollen offenbar, dass dies dann im Wald entsorgt wird."

---

Und genau deswegen find ich es schade, dass sie ihn drangekriegt haben.

Müllentsorgung kostet trotz Steuern und Gebühren noch extrageld (ok, wenn es etwas mehr ist), aber das ist einfach falsch.

Nebenbei wird an Müll seitens der Entsorger auch noch Geld verdient.

Und überhaupt... Wann sieht man denn hier mal einfach weggeschmissene Müllsäcke an der Strasse (Wohne bei Frankfurt)? Müllwagen anhalten, Säcke rein und weiterfahren wäre sicher günstiger, als den ganzen Apparat zum Laufen zu bringen, um diesen bösen Umweltsünderkindermörder Dingfest zu machen.




[ nachträglich editiert von Mr.Gato ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 18:38 Uhr von MOTO-MOTO
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Geschieht täglich . . . und?

Jeden Tag ne neue News darüber?
Kommentar ansehen
23.12.2009 01:32 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bringt bloß nix: Ich bin selber Waldbesitzer udn habe auch schon Müllbeutel mit Kontoauszügen darin gefunden.
Beweisen konnte man dem Namensgeber auf den Kontoauszügen allerdings nichts, so dass die Anzeige im Sande verlief.

Man muss die Typen schon auf frischer Tat ertappen.
Kommentar ansehen
23.12.2009 11:00 Uhr von Scorpio76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat Aguirre, Zorn Gottes: "Und zu Recht wird so ein Vergehen mit meiner Anzeige geahndet!"

Also hast du den "Müllfrevler" angezeigt???

Du kennst Leute ...tztztz...

Merry X-Mas euch allen

[ nachträglich editiert von Scorpio76 ]
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:13 Uhr von schorchimuck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag das auch nicht wenn manche Leute ihren: Dreck illegal entsorgen.

Da kratzt man lieber ein paar Euro zusammen und fährt zur nächsten Entsorgungsstelle und bringt das Zeug dort vorbei.

Und Kuverts finde ich als Beweis nicht sonderlich überzeugend.

Was ist wenn mir jemand an die Jacke pissen will ?

Der durchwühlt meine Tonne,schnappt sich einige Briefköpfe(da findet sich ja dank Werbespam genug)macht eine Tüte mit Ölfiltern und anderem Dreck fertig,und schwupp bin ich schon angeschmiert und darf dann richtig Asche zahlen ??
Kommentar ansehen
05.01.2010 13:39 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr Müllsäcke: Müll muß vom Staat entsorgt werden.
In jedem Kosumgut ist die Entsorgung schon bezahlt.
Deshalb muß jeder Müll ohne Zusatzkosten entsorgt werden.
Dann gibt es auch kein illegales Abladen.
Alles andere ist Betrug.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?