22.12.09 13:18 Uhr
 916
 

Tagesschau kostenlos als App - Axel Springer AG protestiert

Der Sender ARD will ab 2010 eine kostenlose Tagesschau-App für mobile Endgeräte wie z. B. das iPhone anbieten.

Der Axel Springer Verlag (u. a. Herausgeber der "Bild"-Zeitung mit zugehörigem, kostenpflichtigen App) hat mit Befremden auf die Ankündigung reagiert.

Der Axel Springer Verlag wundert sich, woher das zusätzliche Geld herkommt, das für die kostenlose Bereitstellung benötigt wird. Die ARD will das zusätzlich benötigte Geld aus dem Gebührentopf der GEZ-Zahler nehmen.


WebReporter: hasi3009
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: App, Tagesschau, Axel Springer
Quelle: www.zeit.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 13:45 Uhr von vmaxxer
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
nicht kostenlos: Da wir die ARD durch die gez bezahlen wird auch dieser "beitrag" für "moderne empfangsgeräte eben auch von den gez-zahlern bezahlt. Und somit wäre das angebot nicht mehr kostenlos.
Schön wäre es wenn es extra bezahlt werden müsste... denn dann hätte die gez einen grund weniger zum abzocken.
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:50 Uhr von Philippba
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Frechheit: Wenn z.B. 5% der Leute ein iphone hat wovon dann ca. 1% diesen Dienst nutzen, dürfen alle andere die es nicht nutzen können, dafür Zahlen. Das ist für mich schon sehr kriminell. Den laden sollte man verbieten.
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:13 Uhr von deejaymotz
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
bitte nicht gleich schlechtreden ich zahle gez weil es auch gleich in meiner miete mit drinne war.... nun habe ich auch dummerweise auch gleich noch ein iphone als handy. nun zum topic ich finde die idee top ich habe zb am tag nicht wirklich zeit nachrichten im fernsehn zu schauen und von daher finde ich diese option sehr gut. im augenblick behälfe ich mir mit der "ZDF mediathek" da ich dort einfachnoch überhaubt webefreie nachrichten seviert bekomme. wer sich über die gez beschwert soll lieber weiterhin nur bild lessen
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:15 Uhr von wyatt.cx
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Infected: Generell hast du auf jeden Fall Recht, dass Nachrichten unabhängig sein müssen !!
Aber warum sollen alle dafür zahlen (GEZ), wenn nur eine verschwindend geringe Anzahl Menschen davon "profitieren" ??

[ nachträglich editiert von wyatt.cx ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:18 Uhr von campino1601
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@InfectedMushroom: Und du meinst die ÖR sind unabhängig? Träum weiter ;)
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:24 Uhr von campino1601
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@infected: Naja über die "Qualität" von Springen brauchen wir uns sicherlich nicht streiten.
Aber deshalb vertraue ich den ÖRs noch lange nicht, die sind genauso manipuliert wie Pro7 und RTL, nur in einem gediegenerem seriöser wirkenden Gewand.
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:19 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ihr müsst das andersrum sehen: Die wollen GEZ fürs Handy und können so argumentieren das sie ja auch für Handy Leistungen erbringen.

Bisher ist die "Leistung" nämlich mehr als dünn. Und wenn sie diese "app" für jedes moderne Handy bringen wieso nicht.

Gibt ja nur wenige OS für Handys. Apple, OS60 (Nokia) und noch einige weniger marktbeherschende Systeme. Das dürfte für ein guten Coder kein Weltbewegendes Problem sein diese Apps dann auch für diese Handys zu schreiben. Immerhin lebt Jamba nicht schlecht davon das sie Apps nur "für die meisten Handys" anbieten.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Ihr seid echt von Iphone infiziert. Das ihr bei Apps immer nur an das Teil denkt. :)
Kommentar ansehen
22.12.2009 18:37 Uhr von Alexander.K
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Mist: Muss ich jetzt dem erbärmlichen Springer Verlag auch noch zustimmen?
Anderseits wenn das zu Lasten der Verbreitung der Hetzpresse aus dem Springer Verlag geht, ist es schon wieder gut.

Ganz am Rande dieses "App" Gelaber geht mir auf den Keks. Nur weil Apple mal einen Begriff verwendet hat spricht heute jeder, auch wenn es nicht ums iPhone geht, von "Apps".
Kommentar ansehen
22.12.2009 20:09 Uhr von bockwurstsauger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was gibt es da zu meckern? Wenn man auch gebühren für Handys zahlen muss, kann man doch nur erwarten, dass sie etwas dafür bereitstellen?!
Kommentar ansehen
22.12.2009 21:23 Uhr von CaptainF2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich versteh die Aufregung nicht! So eine App wurde doch nur übersichtlicher Anzeigen was auf der Homepage eh zu sehen ist. Da muss also nicht mehr von den GEZ-Gebühren ausgegeben werden als jetzt eh schon wird.

Das einzige was etwas kosten wird ist die Programmierung der App und das wird auch nicht Millionen verschlingen.

Es gibt jetzt schon eine App vom SWR. Schaut sie euch mal an. Viel anders wird das von Tagesschau.de auch nicht sein.

Mich kotzt es eher an das so Verlage langsam merken das ihre Schundblätter nicht mehr so viel gekauft werden und jetzt versuchen mit solchen Apps den Verlust wieder aufzufangen. Dann sollten Sie auch ihre Webseiten kostenpflichtig machen. Das trauen sie sich aber seltsamerweise nicht
Kommentar ansehen
22.12.2009 22:54 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hinweis: http://www.shortnews.de/...

Das erklärt wohl einiges :))

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
23.12.2009 00:04 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
kann man mit dme iphone nich eh surfen? wozu ne news-app? ._.
Kommentar ansehen
23.12.2009 13:57 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@InfectedMushroom: es gibt keine unabhängigen medien.
Kommentar ansehen
23.12.2009 16:12 Uhr von Mr.Shot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hahaha: das riecht nach einer neuen Gebühr !!!
Die iPhone Gebühr ! Weil immerhin ist dann ja jeder iPhone Besitzer in der lage darauf zuzugreifen.
Er hält sozusagen ein iPhone "empfangs"bereit ;-)

Glaub ich renne gleich zur GEZ und schlage denen das vor !
Kommentar ansehen
24.12.2009 17:26 Uhr von unomagan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kostenlos? Wir zahlen doch GEZ, verstehe ich nicht oO
Kommentar ansehen
26.12.2009 02:25 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bekomm ich dann eine WM Version? Oder darf ich trotzdem zahlen obwohl für mich kein Content bereitgestellt wird?
Kommentar ansehen
10.03.2010 11:15 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was haben denn: die Flachzangen von der Bild da mitzukacken?
Ist denen die Phantasie ausgegangen um interessantere News zu kreieren?

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?