22.12.09 13:04 Uhr
 3.892
 

Schweinfurt: Handy von Eisscholle "gefischt"

Ein 15-jähriges Mädchen hatte mit dem Handy auf einer Brücke telefoniert, als ihr das Telefon aus der Hand fiel und auf einer Eisscholle im Nebenarm des Mains landete.

Die hinzugerufene Wasserschutzpolizei machte sich sogleich daran, das Handy von der Brücke aus zu "retten".

Mit einem Magneten holten die Polizisten das Handy schließlich wieder auf die Brücke und gaben es der Schülerin zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Schüler, Brücke, Magnet, Schweinfurt, Eisscholle
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 13:15 Uhr von Mui_Gufer
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
...boah ey
thank god it´s winter
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:29 Uhr von papagregory
 
+34 | -9
 
ANZEIGEN
Mit einen Magnet lol: ob da jetzt noch Daten drauf sind?
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:57 Uhr von marsmobil
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
eine news so wichtig wie eine volle mülltonne!
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:01 Uhr von W4rh3ad
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Wayne? Wahnsinn!!!
Unglaublich!!
Ein Handy!!
Ein Magnet!!
..

:/
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:04 Uhr von Hirnfurz
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Und wer zahlt das wieder? Hoffentlich das Mädchen bzw. deren Eltern und nicht der Steuerzahler. Dann wars nen teures Handy. Wasserschutzpolizei... Ich packs nicht.
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:06 Uhr von pitufin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ papagregory: "ob da jetzt noch Daten drauf sind? "

klar, wurde doch von der Polizei gerettet.
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:19 Uhr von Mabba2
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wegen einem Handy: die Polizei rufen?
Da kann ich nur noch den Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:26 Uhr von BigNose82
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@papagregory: Klar ist alles noch da! Ein Handy hat idR ausschließlich Flashspeicher, der reagiert aber nicht im Geringsten auf Magnetismus... Du hast die Thematik leider mit ner magn. Festplatte verwechselt
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:48 Uhr von gemos
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hat: sie ganz laut:"Eins eins null" gerufen? Oder wie hat sie die Pölizei verständigt? Das Handy hatte sie ja nicht mehr.
Ganz bestimmt aber hat die Eisscholle das Eintreffen der Wasserschutzpolizei abgewartet.
Ach. wie viele Fragen sich mir da aufdrängen!!!

[ nachträglich editiert von gemos ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:55 Uhr von gemos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gut, ich hätte doch wohl erst in der Quelle nachlesen sollen.
Ich wusste nur nicht, dass der Nebearm des Mains ein stehendes Gewässer ist. Bei dünner Eisdecke verstehe ich, dass das Handy liegen bleibt, aber bei einer Eisscholle???
Wahrscheinlich habe ich doch zu kleine Ohren.
Kommentar ansehen
22.12.2009 16:20 Uhr von elknipso
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@papagregory: Ja sind noch sicher Daten drauf, und wenn nicht hat der Magnet damit nichts zu tun.

Nur Festplatten (magnetische Speicher) sind empfindlich gegen Magneten.

Den in Handys verwendete Flash Speicher juckt ein Magnet überhaupt nicht.
Kommentar ansehen
22.12.2009 17:10 Uhr von Razriel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hey wenigstens mal ne News mit Happy End ^^
Kommentar ansehen
22.12.2009 18:26 Uhr von xerot
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
CHINA: SACK REIS UMGEFALLEN wayne...
Kommentar ansehen
22.12.2009 18:50 Uhr von mysteryM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
und was kostet der einsatz uns Steuerzahler....?

Na ja zumindest war dafür die polizei mal nützlich....
Kommentar ansehen
22.12.2009 21:05 Uhr von GunnarOS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Gute Fischer diese Polizisten!

[ nachträglich editiert von GunnarOS ]
Kommentar ansehen
22.12.2009 22:03 Uhr von Heuwerfer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was rechtfertigt da einen Polizeieinsatz? Keine 15-jährige hat wohl ein derartig wertvolles Handy oder derartig wichtige Daten auf ihrem Handy als dass dies einen teuren Polizeieinsatz rechtfertigen würde.

Dann kauft Papa ihr halt ein neues Prepaid-Handy für 10 Euro und sagt ihr, dass sie das nächste Mal besser darauf aufpassen soll.

Und wenn das neue Handy bei ihren Mitschülern nicht mehr ganz so cool ankommt, dann hat sie halt Pech gehabt.

Jetzt wird Schusseligkeit also schon von der Polizei gesponsort, wirklich traurig.
Kommentar ansehen
29.01.2010 00:39 Uhr von dummundstruppig
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
John Wayne sagt: [URL=http://www.bilder-space.de/...][IMG]http://www.bilder-space.de/...[/IMG][/URL]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?