22.12.09 12:55 Uhr
 975
 

Wissenschaft: Geschmack von Süßem intensiver bei Cannabis-Konsum

Ein Forscherteam will angeblich ergründet haben warum man Heißhunger bekommt, wenn man Marihuana konsumiert. Cannabis wirke wie das im menschlichen Körper befindliche Endocannabinoid, welches cannabisähnlich sei.

Entgegen dem körpereigenen Satthormon Leptin, welches den Appetit für Süßes dämpft, fungiert die Endocannabiniode Appetitverstärkend.

An Mäusen sei dies bereits festgestellt worden und frühere Studien haben ergeben, dass eine Dosis von Endocannabinoid bei Mäusen dazu führt, dass sie sich regelrecht überfressen.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Droge, Cannabis, Marihuana, Konsum, Geschmack, Neurologie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 12:57 Uhr von Cosmopolitana
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Passt ja zur News: "Deutsche konsumieren 2,5 Millionen Tonnen Süßes pro Jahr"

;-)
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:02 Uhr von Mui_Gufer
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
eines der sehr seltenen fälle, wo ich mir wünsche eine labormaus zu sein
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:03 Uhr von expelliarmus
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
HiHi: "Deutsche konsumieren 2,5 Millionen Tonnen Süßes pro Jahr"

Jep, sind das jetzt alle Kiffer?
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:23 Uhr von Jerry Fletcher
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
lol: "An Mäusen sei dies bereits festgestellt worden und frühere Studien haben ergeben, dass eine Dosis von Endocannabinoid bei Mäusen dazu führt, dass sie sich regelrecht überfressen. "

wie... nur an mäusen?? lol
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:41 Uhr von Jonny-Bravo
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
und neu ist? also, da sieht man wie gelder unnötig verschwendet werden.
Ich glaube jeder Kiffer hätte das fürn 5er auch sagen können, dass Grass Süßes noch mehr verstärkt. ;-)

Naja wenigstens weiß man jetzt welche Stoffe dafür verantwortlich sind und so können die großen Lebensmittelhersteller bald diese Stoffe in ihren Produkten einsetzten, damit man von dem süßen Zeug garnicht mehr runterkommt. ^^
Kommentar ansehen
22.12.2009 14:26 Uhr von nyquois
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sinn? was bringt uns das jetzt? außer dass man magersüchtigen evtl cannabis verschreiben kann :D
Kommentar ansehen
22.12.2009 15:18 Uhr von golddagobert
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ist der alt bekanmnte Fresskick......:-)
Kommentar ansehen
22.12.2009 19:55 Uhr von toto0602
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das hätte ich schon vor zwanzig jahren sagen können.
da sieht man mal wieder wo die kohle der steuerzahler bleibt.
die wissenschaftler müssten mal langsam aufwachen.
ich hätte es ihnen auch kostenlos sagen können.
Kommentar ansehen
23.12.2009 14:07 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schoko- oder fressflash sind doch normal: muss nicht unbedingt nur süßes sein. fett geht auch. hauptsache VIEL. :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?