22.12.09 07:30 Uhr
 383
 

Datenskandal bei der Postbank zieht rechtliche Konsequenzen nach sich

Die Postbank hat kein gutes Händchen im Umgang mit ihren Kundendaten. Wie auch SN berichtete, waren für freie Finanzberater massenhaft Daten einsehbar, welche diese eigentlich gar nicht hätten einsehen dürfen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat aus den Ergebnissen der Stiftung Warentest, die zu einem Aufdecken des Skandals führten, nun rechtliche Konsequenzen gezogen und der Postbank eine Abmahnung ins Haus geschickt.

Laut vzbv sei die Einwilligungserklärung, welche die Kunden der Postbank zu unterschreiben hatten, ein "Freibrief zur Datenweitergabe". Der Verband weist deshalb auch auf das Widerrufsrecht von Einwilligungserklärungen hin.


WebReporter: NewsvomTage
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Postbank, Konsequenz, Datenskandal
Quelle: www.finanznews-123.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2009 08:19 Uhr von mutschy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste schon, warum ich von dem Schlampenverein weggegangen u zu ner kleineren Privatbank gegangen bin. Inkompetenz hoch10, gepaart mit unerträglicher Arroganz der Mitarbeiter, das is ne ziemlich explosive Mischung...
Kommentar ansehen
22.12.2009 10:22 Uhr von Alexander.K
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welche rechtlichen Konsequenzen gibt es? Das ich eine Einwilligungserklärung widerrufen darf ist ja keine Konsequenz sondern bestehendes Recht.

Wird die Postbank jetzt wegen Verstoß gegen Datenschutzgesetze verklagt, oder bekommt die Postbank jetzt vom Bundesdatenschutzbeauftragten keine Weihnachtsgrußkarte?
Kommentar ansehen
22.12.2009 12:12 Uhr von Ken Iso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diesen Monat schon 2x beschwert: Die Mitarbeiter bei uns in der Filiale sind sowas von unverschämt. Obwohl hinter denen ein "Postbank"-Schild steht, ich dort am Automat mein Geld hole und in eben dieser Filiale mein Konto eröffnet habe, behaupten die bei jedem Anliegen das ich habe, dass Sie gar keine Postbank seien und verweisen mich auf die nächste Filiale, welche 20 km entfernt ist. Werd bei der nächsten Gelelgenheit kündigen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?