21.12.09 15:48 Uhr
 232
 

Vermeintlicher Einbrecher war ein Kennzeichen-Dieb

Ein Anwohner in Ettenheim (Baden-Württemberg/Ortenaukreis) entdeckte ein Fahrzeug mit einem gesuchten und Tageseinbrechern zugeordneten Kennzeichen, woraufhin er die Polizei alarmierte.

Als der 20-jährige Fahrzeugbesitzer an sein Fahrzeug zurückkehren wollte und die Polizisten entdeckte, ergriff er die Flucht und konnte erst auf einem Dach durch die Polizisten gestellt werden.

Wie sich herausstelle war er jedoch kein Tageseinbrecher, sondern hatte - da er nicht im Besitz eines Führerscheins war - um unerkannt herum fahren zu können, zufällig die Kennzeichen des Fahrzeugs der Tageseinbrecher gestohlen.


WebReporter: TTL
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dieb, Einbrecher, Führerschein, Fahrzeug, Kennzeichen
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2009 16:08 Uhr von lina-i
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es irgendwo eine Liste der: Kennzeichen von Tageseinbrechern?

Verwirrende News...
Kommentar ansehen
21.12.2009 17:23 Uhr von Inai-chan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Iina: das hab ich mir auch gedacht XD
Kommentar ansehen
21.12.2009 21:48 Uhr von TTL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Inai-chan & lina-i: In unserer Gegend werden in solchen Fällen regelmäßig Kennzeichen von Fahrzeugen in der Tageszeitung (Polizeimeldungen oder Berichte) veröffentlicht, wodurch auf die Mithilfe der Leser gehofft wird. - Hier auf dem "Land" dank aufmerksamer Bewohner häufig auch mit Erfolg. Von einer Liste ist nirgendwo die Rede.

[ nachträglich editiert von TTL ]
Kommentar ansehen
30.12.2009 18:51 Uhr von DarioBerlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mir mal jemand erklären, was ein Tageseinbrecher ist ?

Der aufgehende Mond wohl nicht, wa ?
Kommentar ansehen
30.12.2009 20:46 Uhr von TTL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DarioBerlin: Dies kann ich dir sehr gerne erklären, auch wenn ich dachte, dass der Begriff eigentlich geläufig ist bzw. sich selbst erklärt.

Tageseinbrecher sind Einbrecher, die bei Tageslicht zur Tat schreiten. Fläschlicherweise herscht in vielen Köpfen die Vorstellung, dass Einbrecher nur im Schutz der Dunkelheit unterwegs sind. Gerade deshalb ist es für Einbrecher recht einfach - z.B. während die Hausbewohner bei der Arbeit sind - unerkannt einzubrechen, da Geräusche, bellende Hunde und fremde Autos tagsüber bei (wachsahmen) Nachbarn für weniger Aufsehen sorgen als in der Nacht.

Der Begriff "Tageseinbrecher" wurde durch die Presse / Polizei erschaffen um auf diese Problematik hinzuweisen.

[ nachträglich editiert von TTL ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?