20.12.09 15:05 Uhr
 124
 

Der Geruchssinn ist bei Vögeln wichtig bei der Zugrouten-Orientierung

Wie das "Journal of Experimental Biology" jetzt berichtete, verlassen sich Zugvögel bei ihrer Orientierung meist auf ihren Geruchssinn. Das wurde in einem Freilandversuch ermittelt.

Bisher wurde angenommen, dass die Sonne und das Magnetfeld der Erde ausschlaggebend sind bei der Orientierung.

Forscher sind der Meinung, dass jetzt auch eine zuverlässige Methode gefunden wurde, um Umweltfaktoren in einer erneuten Feldstudie beim Vogelzug zu ermitteln.


WebReporter: Extron
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Vogel, Versuch, Geruch, Magnetfeld, Orientierung
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller
USA: Experimentelle Krebs-Impfung lässt Tumore bei Mäusen verschwinden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.12.2009 15:08 Uhr von heliopolis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Das heißt, wir brauchen nur noch eine Gülle-Schneise legen um die Tierchen zu verwirren?! ^^

[ nachträglich editiert von heliopolis ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?