19.12.09 18:01 Uhr
 89
 

Im Streit um Salzburger Osterfestspiele verliert Baden-Baden als Veranstalter

Der Geschäftsführer der Festspiele Baden-Baden, Andreas Mölich-Zebhauser, sagte in einem Interview mit der Agentur APA: "Salzburg hat die Festspiele Baden-Baden schlicht und einfach überboten." Von den Berliner Philharmonikern fiel jetzt eine Entscheidung zu Gunsten der Salzburger Osterfestspiele.

Der Intendant sagte noch: "Es freut mich für die Philharmoniker und für Salzburg. Aber eine Entscheidung gegen das Geld, wie es formuliert wurde, war das sicher nicht. Das ist völliger Quatsch." Was die Mozartstadt bezahlen würde, hätte man sicher nicht aufbringen können (fast eine Million Euro).

Definitive Gagen - man spricht von 300.000 Euro je Konzert - wären utopisch gewesen und es habe mit Geld auch keine Abwerbungsversuche gegeben. Simon Rattle als Leiter der "Berliner", wäre auf Mölich-Zebhauser zugekommen und hätte gefragt, ob sie nicht Ostern nach Baden-Baden kommen könnten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Streit, Salzburg, Ostern, Baden-Baden
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?