19.12.09 15:54 Uhr
 2.186
 

Fußball: Gespaltene Meinungen über WM-Ball "Jabulani"

Nachdem der neue WM-Ball "Jabulani" in der Bundesliga gespielt wurde und noch gespielt wird, gehen die Meinungen über ihn stark auseinander.

Positive Meinungen zum kommenden Spielgerät bei der WM in Südafrika haben zum Beispiel Mario Gomez und Michael Ballack.

Weniger erfreut über den "Flatterball" sind unter anderem Marcell Jansen und Timo Hildebrand. Letztgenannter bezeichnete den Ball sogar als "Katastrophe".


WebReporter: MrDeephouse
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, WM, Meinung, Ball, Jabulani
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2009 16:45 Uhr von Thingol
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wozu denn jedes Mal einen neuen Ball? Sollen sie halt den alten nehmen! Ach nee, dann können die Sponsoren ja nicht wieder schön Geld schäffeln.^^
Kommentar ansehen
19.12.2009 17:08 Uhr von Hawaii-Hans
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hmm der ball ist echt ein bischen komisch, hat irgendwie nicht mehr viel von diesem typischen Fussball mit den schwarz-weißen waben.
Für alle die "Jabulani" noch nicht in der hand hatten:
Auf der (Gummi-)Oberfläche sind kleine Plastik-"Schienen" angebracht, die entscheidenden Einfluss auf das Flugverhalten des Balls nehmen.
Zudem ist er extrem "glitschig", bin zwar kein Torwart, aber stell es mir irre schwer vor, dieses Neo-Flugobjekt festzuhalten. Wegfausten vielleicht noch möglich
Kommentar ansehen
19.12.2009 17:38 Uhr von fettes Schaf
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
deja vue? Also irgendwie war das doch bei den letzten Bällen immer oder? Die Stürmer fanden ihn toll und die Torhüter sagten es sei ein "Flatterball".....solangsam nervts.....seltsamerweise kann ich mich so spontan an kein Tor erinnern bei dem das Flugverhalten des Balles den Ausschlag gegeben hat, bzw. dass sich en Torwart hinterher dem Ball die Schuld an nem Tor gegeben hat.....kann mich natürlich auch täuschen..
Kommentar ansehen
19.12.2009 21:01 Uhr von niveaupolizei
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Jedes mal das Gekacke um den Ball! Alles Mädchen, wir haben früher mit den abgeschlagenen Köpfen unserer Feinde gespielt.

Denn das allein erfreut den Mann:
Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!
Kommentar ansehen
20.12.2009 10:50 Uhr von Darth Stassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja Ich persönlich finde ja, dass die Fußballer gut genug sein sollten, auch mit einem etwas weniger guten Ball umzugehen. Imho ist das alles Gewohnheitssache. In 2 Jahren schreit dann wieder jeder rum, dass der Jalubani doch soo gut war und der neue Ball soo schlecht sei.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?