19.12.09 13:20 Uhr
 10.758
 

17-Jähriger bei Fahrscheinkontrolle ausgerastet - Schwangere Frau getreten

In Ludwigshafen ist ein 17-Jähriger Jugendlicher anlässlich einer Fahrscheinkontrolle komplett ausgerastet.

Dabei verletzte er unter anderem eine schwangerer Frau, der er in den Bauch trat, als sie ihr Kind aus der Gefahrenzone bringen wollte.

Als der Freund der Schwangeren zur Hilfe kam, verlor er durch einen Schlag eine Zahnprothese. Der Jugendliche wurde inzwischen von seiner Mutter auf dem Polizeirevier abgeholt.


WebReporter: hasi3009
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, Schwangerschaft, Kontrolle, Fahrschein
Quelle: www.wormser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2009 13:43 Uhr von the_chosen_son
 
+114 | -5
 
ANZEIGEN
Kann nicht verstehen, wie man diesen Kerl wieder auf die Öffentlichkeit loslassen kann. Wer einer schwangeren in den Bauch tritt, ist ein potentieller Mörder
Kommentar ansehen
19.12.2009 13:57 Uhr von worf10
 
+37 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2009 13:59 Uhr von sajebeatz
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
ich weiss nicht, was ich mit ihm gemacht hätte, wenn der typ meiner SCHWANGEREN! freundin in den bauch getreten hätte ...
Kommentar ansehen
19.12.2009 14:00 Uhr von worf10
 
+14 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2009 14:08 Uhr von MurrayXVII
 
+56 | -3
 
ANZEIGEN
Unglaublich: "Der Jugendliche wurde inzwischen von seiner Mutter auf dem Polizeirevier abgeholt."
Nach dieser mehrfachen Körperverletzung (und wie the_chosen_son schon sagte versuchtem Mord) lassen die ihn einfach so wieder raus?!

Vor solchen Subjekten sollte die Öffentlichkeit geschützt werden.
Kommentar ansehen
19.12.2009 14:15 Uhr von mustermann07
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
"""Ein Jugendlicher: ist in Ludwigshafen bei einer Fahrscheinkontrolle im Bus völlig ausgerastet und hat drei Menschen verletzt, darunter eine Schwangere. Erst zog sich der 17-Jährige an den Halteschlaufen hoch und trat dem Kontrolleur mit den Füßen ins Gesicht und gegen den Oberkörper, teilte die Polizei mit. Als eine Schwangere ihr Kind aus der Gefahrenzone holen wollte, ging der Tobende auf sie los und trat ihr gegen den Bauch. Der Lebensgefährte der Frau wurde ins Gesicht getreten, als er eingreifen wollte.""""

worf10, was willst du wetten?:)
Kommentar ansehen
19.12.2009 14:21 Uhr von custodios.vigilantes
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
die Schwangere trug zum Glück keine Schäden davon: das man einen derart aggressiven Täter direkt wieder laufen lässt, ist in der Tat seltsam. Es ist wahrscheinlich, das er bei der nächsten Gelegenheit ähnlich ausflippt.
Kommentar ansehen
19.12.2009 14:35 Uhr von stoppp
 
+74 | -40
 
ANZEIGEN
war: bestimmt ein türke
Kommentar ansehen
19.12.2009 14:41 Uhr von owenhart
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
das: ist ja wohl der ober ober hammer... wie kann man nur so skrupellos sein.

Sorry aber sowas häte es früher nicht gegeben...

Unfassbar einfach nur
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:02 Uhr von Red-Bull187
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
Auch: wenn meine freundin NICHT schwanger gewesen wäre und sie ein tritt bekäme

junge = gehirnbruch zwölften grades

[ nachträglich editiert von Red-Bull187 ]
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:05 Uhr von Keltruzad1956
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
Arschlochkind! Oder etwa nich?

Sicherheitsverwahrung bis er 21 ist und Führerscheinsperre bis 25. Handyverbot/Kreditverbot/Bankverbot.

Sonnem Drecksbalg muss man jegliche Privelegien, die es in unserer Gesellschaft genießen könnte entziehen!
Solch eine Tat ist aufs schärfste zu bestrafen und zwar mit Lerneffekt, denn jetzt kann das Arschloch noch lernen, wenn wir noch 2-3 Jahre warten, festigt sich der Eindruck bei ihm, dass er überhaupt nicht bestraft wird, für seine Ausraster, Körperverletzungen und Mordversuche...


Deutschland - Das Land für Schläger, Mörder und besonders Brutale...hier werden sie geholfen!

Die Nationalität ist hier ja wohl mal völlig wurscht...jeder Fall ist einzeln zu behandeln und individuell zu betrachten.

Wenn wir anfangen zu argumentieren, in dem und dem Land läuft das aber so oder da werden hiese oder jene unterdrückt, benachteiligt, dann müssen wir das noch lange so nicht machen.

Denn in dem man versucht seinen Ausländerhass oder ähnliches zu verallgemeinern oder zugleichen mit dem Ausländerhass in anderen Ländern wird er ja auch nicht richtiger!
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:05 Uhr von OppaKowallek
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Wer: so ausrastet, sollte umgehend in die geschlossene Psychiatrie gesperrt und nie wieder rausgelasen werden. Knast geht ja für Jugendliche maximal 10 Jahre, im Irrenhaus kann man aber unbegrenzt aufbewahrt werden.
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:05 Uhr von quade34
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
ist der: Richter aus Berlin? Hier geht es ähnlich ab.
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:29 Uhr von Amixus
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@owenhart :Sowas hätte es früher nicht gegeben? Früher war das einfach nur schlechter dokumentiert und oder du hast nicht drauf geachtet. Ich erinnere mich in meinem ganzen Leben nicht ein einziges mal daran, dass in den Zeitungen/Fernsehn nicht drin steht, dass ein Jugendlicher aus-gerastet ist und andere verletzt hat. Es seiden, du meinst noch früher. Lass mich mal überlegen...

2 Weltkrieg besser nicht. Hmm 1 Weltkrieg! Oh ne doch nicht, Warte am besten gehen wir noch weiter zurück da hätten die gute Zeit, in der Deutschland eine einzige Räuberhöhle war in der Jeder gefangen genommen ausgeraubt und getötet wurde, wenn er die Stadt verlassen hat. Fehlanzeige! Scheint wohl nie besser gewesen zu sein nur schlimmer.

Möglicherweise liegts am Land. Nehmen wir die USA. Oder lieber doch nicht? Rassismus, Intoleranz Slums in denen Jugendlich Banden bewaffnet durch die Straßen ziehen und mit Drogen handeln. Scheint wohl auch das falsche Land zu sein! Wir hätten noch das hübsche Frankreich mit seinen gemütlichen Aufständen, bei denen Banden brandschatzend durch die Straßen ziehen, weil sie keine Jobs haben.

Wie enttäuschend... ist wohl nirgends besser.

Das ganze ist jetzt nicht wirklich ernst gemeint und übertrieben! Ich habe absichtlich nur die schlimmsten Beispiele ausgesucht. Das ausschlag gebende ist immer noch die Gegend, in der man lebt! Aber zu behaupten, das es so etwas früher nicht gegeben hätte ist falsch.

[ nachträglich editiert von Amixus ]
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:33 Uhr von Sting24
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: Kaufe mir jetzt zwei handliche Elektroschocker. Extra fuer solche Typen. Glaubt mir diese werden dann komplett entladen. Am Kopf.
Wie kann man nur soetwas tun.
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:43 Uhr von Kusja
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Also: Mord ist das erst wenn sie schon im 3. Monat war. (Tja so ist das Gesetz, dankt den emanzipierten Frauen)

Ich verstehe auch nicht wieso er freigelassen wird. Das ist Schwere Körperverletzung und körperverletzung in 2 Fällen.
Aber so wie sich das liest wurde er nur auf dem Presidium vestgehalten und einfach so laufengelassen...


Post scriptum: Das liest sich wie n Material Arts Mag. Oo
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:43 Uhr von shadow#
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Zu wenig Zivilcourage: In dem Moment in dem der anfängt den Kontrolleur zu treten müsste schon irgend einer kommen und ihm seinen blöden Schädel durch die Seitenscheibe prügeln.

Anderswo geht sowas doch auch:
http://www.shortnews.de/...
(Ok, etwas überreagiert - aber das Prinzip stimmt)


Ach und...
"bestimmt ein türke"
10+ ? Ernsthaft? Sagt mal geht´s noch?
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:43 Uhr von fumah88
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Mit dem: würd ich gern SAW spielen....

Für so ein verhalten gibts keine entschuldigung
Ist in meinen Augen kein Mensch
Schade das ich nicht da war...........

Der soll sein ganzes leben lang leiden
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:52 Uhr von Krawallbrueder
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Da könnt ich schon wieder ausrasten: VERBLÖDET unsere "tolle" JUGEND total?! Auf wehrlose alte Männer gehen se zu 4. los oder sonst was und nun treten sie auch schon einer Frau die dazu noch Schwanger ist in den Bauch? Kranke Welt!
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:54 Uhr von berserker2k8
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.12.2009 15:59 Uhr von fumah88
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@berserker2k8: und was wenn das "kind" z.B. seit10 jahren kampfsport macht?
da hat auch ein erwachsener keine chance wenn er sich mit diesem gebiet nie beschäftigt hat

nur rein theoretisch betrachtet
Kommentar ansehen
19.12.2009 16:02 Uhr von ferrari2k
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Verwirr den: doch nicht mit Tatsachen :D
Kommentar ansehen
19.12.2009 16:10 Uhr von Nebur
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wie arm: Anstatt das sich die Pisser mit Leute in ihrer Größe anlegen gehen die auf Wehrlose...Echt arm!
Kommentar ansehen
19.12.2009 16:14 Uhr von Nethyae
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Gottkomplex: Sieht für mich danach aus.
Warum rasten denn so viele aus, wenn sie kontrolliert werden? Die räumen sich das Recht ein, illegal öffentliche Transportmittel zu benutzen, da sie es ja anscheinend nicht akzeptieren, davon abgehalten zu werden.
Dann bringt sich eine schwangere Frau in Sicherheit und die treten der in Bauch... Schon klar, wie kann die Frau es nur wagen, sich vor IHM schützen zu wollen...

Und dann auch noch ohne Strafe davonkommen (Na gut, wird ´ne Anzeige geben, aber wie kann man den wieder auf die Strasse lassen??)

Und wenn das Kind nun behindert zur Welt kommt? Dann hat der mehrere Jahrzehnte eines Menschenlebens zerstört. Und der kommt mitn paar Sozialstunden davon...

Ich glaubs nicht...
Kommentar ansehen
19.12.2009 17:03 Uhr von chip303
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die hier öfter angesagte Zivilcourage gibt es nicht mehr. Spätestens wenn der Helfer entweder selber dran ist, oder vom Täter angezeigt wird wegen Körperverletzung oder sonstwas...

So wirst ganz schnell vom Helfer zum Arsxx... und kannst am Ende noch Schmerzensgeld an den Täter zahlen....

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?