19.12.09 09:57 Uhr
 79
 

In Champagnerkeller wird neben Piano und roter Ferrari-Karosserie Kunst gezeigt

Einige kulturinteressierten Gäste könnten meinen, etwas zu tief ins Champagnerglas geschaut zu haben. Zwischen einigen tausend Champagnerflaschen, einer intensiv roten Ferrari-Karosserie und einem alten Piano, stehen auch Werke des Kunstschaffenden Daniel Buren nebeneinander.

Das außergewöhnliche "Museum" liegt in der Region Champagne-Ardenne und trägt in der Ausstellungsreihe die Bezeichnung "Expérience Pommery". In diesem Jahr stellt der französische Künstler Bertrand Lavier keine Plastiken und Gemälde, sondern "Objekte" aus und zeigt zeitgenössische Kunst.

Sein Motto lautet "Ton und Licht" und er lässt zur Nationalflagge "le tricolore" das Musikstück "Vom Winde verweht" und zu anderer Gelegenheit Sergio Leones Filmmusik "Spiel mir das Lied vom Tod" abspielen. Das Champagnerhaus Pommery möchte wegen der geschenkten Unikate keine Sammlung gründen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Ferrari, Champagner, Karosserie, Piano
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?