18.12.09 16:11 Uhr
 307
 

Thüringen: Solarkraftwerk auf ehemaligem Uranabbaugebiet eröffnet

Am heutigen Freitag eröffnete die GLS-Bank im thüringischen Ronneburg einen Solarpark. Es handelt sich dabei um ein 4,5-Megawatt-Projekt.

Das Solarkraftwerk befindet sich auf dem Betriebsgelände eines vormaligen Uranabbaugebietes.

Die GLS-Bank ist der Besitzer des Grundstückes und Betreiber des Solarparks im ostthüringischen Ronneburg.


WebReporter: stern2008
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Thüringen, Solar, Uran, Ronneburg
Quelle: www.forium.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.12.2009 16:14 Uhr von panicstarr
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mir: gefaellt die ironie ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?