18.12.09 11:35 Uhr
 52
 

Simyo unterstützt Hilfsprojekt in Kambodscha

Simyo und die gemeinnützige Stiftungsgesellschaft RESET engagieren sich für mehr Nachhaltigkeit.

In Tonle Sap, einer abgelegenen Region Kambodschas, sorgt das Hilfsprojekt "The Lake Clinic" für eine verbesserte Gesundheitsversorgung der Bevölkerung.

Simyo finanziert für das kommende Jahr die Anstellung einer Hebamme.


WebReporter: simyoDE
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stiftung, Bevölkerung, Kambodscha, Hilfsprojekt, Reset, Simyo
Quelle: www.portel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.12.2009 14:56 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nuja: ich finds ja immer schön zu sehen wenn sich menschen oder firmen ...in diesem fall ..so herzzerreissend um andere menschen kümmern... warum nur immer am arsch der welt?
wenn ich spende achte ich sehr genau darauf das das geld in deutschland bleibt.. hier haben wir genug familien / kinder dies brauchen können.
da muss ich nicht noch die überbevölkerung in der dritten welt fördern.. sorry.. auch wenn weihnachten ist.. is ebend meine persönlich meinung.. muss ja keiner teilen ..

zeigt denen wie man verhütet und schon ist das problem mit den ganzen hungernden kindern keines mehr.

nicht das wir uns hier falsch verstehen,.,.
ich find das auch grausam..
aber noch grausamer find ich sehen zu müssen wie viel geld sich unsere politiker in die eigenen taschen wirtschaften und noch immer menschen .. hauptsächlich kinder.. in deutschland am rande der absoluten armut stehen.. oder nichtmal wissen wo sie in den kalten nächten warm unter kommen .. nee nee nee.. armes deutschland

[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?