18.12.09 09:26 Uhr
 481
 

Fußball: Zweitliga-Torhüter in Verbindung mit Wettskandal?

Sascha Kirschstein, Torhüter des Zweitligisten RW Ahlen, steht im Verdacht der Spielmanipulation. Wie der "Spiegel" berichtet, ist ein Hauptverdächtiger, gegen den die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt, ein Freund von Kirschstein.

Der Vorwurf gegen den Keeper: er soll 50.000 gefordert und im Gegenzug das Spiel gegen Hansa Rostock vom 4. Oktober manipuliert haben. Verdachtsmomente gegen Kirschstein ergaben sich aus Telefonaten von Drahtziehern, die abgehört wurden.

"Notfalls würde jedoch auch der Torwart alles alleine regeln", geht aus einem der Telefonate hervor. Krischstein selbst dementierte bisher eine Beteiligung. Ob das Spiel tatsächlich manipuliert wurde ist indes noch nicht geklärt.


WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Torhüter, Manipulation, Verbindung, Wettskandal, Rot Weiss Ahlen
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?