17.12.09 15:18 Uhr
 4.034
 

Starbucks´ globaler Flashmob gegen AIDS

Um auf das AIDS-Problem in den afrikanischen Ländern aufmerksam zu machen, veranstaltete die "Starbucks Coffee Company" vor wenigen Tagen einen globalen Flashmob.

Menschen wurden dazu aufgerufen, das Lied "All you need is love" ("Beatles") in ihrem landestypischen Stil darzubieten. Insgesamt folgten Menschen aus 156 Ländern dem Aufruf von Starbucks.

Um 13:30 Uhr wurden am 7. Dezember alle Darbietungen im Internet gestreamt und alle beteiligten Länder damit zusammengeschlossen.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, AIDS, Global, Flashmob, Starbucks
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2009 15:28 Uhr von glueckskind_
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Tolle Idee :)
Das Video ist auf komische Art & Weise irgendwie auch bewegend...^^
Kommentar ansehen
17.12.2009 17:37 Uhr von tehace
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
echt ne coole idee :)
und das mit dem bewegend kann ich unterstreichen...
Kommentar ansehen
17.12.2009 19:20 Uhr von alter.mann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
10 points to norway ;o)

^^
Kommentar ansehen
17.12.2009 21:58 Uhr von Devilor2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dänemark war am besten auf der Schweinewiese :) aber echt mal ne gute Idee solange Starbucks das nun nicht als weltweiten Werbespot austrahlen zu gedenkt.
Kommentar ansehen
17.12.2009 23:21 Uhr von TimoBeil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ach ist doch ganz nett, find ich gut! (im Gegensatz zu der saublöden Werbung hier mit der fetten Frau)
Kommentar ansehen
18.12.2009 06:21 Uhr von Schaumschlaeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gehts nur mir so oder ist der Song ein wenig zynisch gewählt bei diesem Thema? o.O
Kommentar ansehen
18.12.2009 12:20 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe@schaumschlaeger irgendwie haste da nich ganz unrecht.
ein wenig unpassend, aber vieleicht handelt es sich bei love auch um eine condom-marke...

ansonsten find ich flashmobs nich mehr so doll, werden immer krasser durchorganisiert, so dass die leute, die da auftreten, schon vorher wochenlang irgendwas eingeuebt haben...oder halt dahinter irgendwelche marketingstrategieen stecken...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?