17.12.09 14:03 Uhr
 4.440
 

Türkei: Wissenschaftler lassen 4.000 Jahre altes Samenkorn sprießen

Im Westen der Türkei haben Forscher Behältnisse mit Samenkörnern gefunden. Bis auf drei Samenkörner waren alle in einem Zustand, der eine weitergehende Forschung ausschließen ließ.

Türkische Fachleute haben es geschafft, ein Samenkorn sprießen zu lassen. Sie hoffen, dass durch die linsenförmige Pflanze neue Samen gezüchtet werden können.

Wissenschaftliche Tests sollen Vergleiche mit heutigen Gewächsen herstellen. In absehbarer Zeit soll die Pflanze dann auch anderen Forschern zugänglich gemacht werden.


WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Wissenschaftler, Samen, Sprießen
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2009 15:00 Uhr von 08_15
 
+13 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:27 Uhr von Guschdel123
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@ 08_15:
Samen können auch erhalten bleiben, indem sie von einem Spender fallen. Das hat nix mit dem Menschen zu tun, der Acker bestellt.
Mit dem Rest deines Beitrags kann ich leider nicht viel einfallen, total unverständlich und wirr geschrieben. Tut mir leid.
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:36 Uhr von Acun87
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
krass! midnight express veröffentlicht mal ausnahmsweise keine anti-türkei news ^^
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:37 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
korrektur: "Also ICH wurde bereits..." sollte es heißen.
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:41 Uhr von schwob01
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Türkei? Pflanzen? Kann man die rauchen?
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:47 Uhr von selphiron
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
wow: Also in so einem Fall ist es doch völlig egal wer es gefunden hat.Viel wichtiger ist, dass evtl. daraus neue Medizin gemacht werden kann mitdem man bisher unheilbare Krankheiten heilen kann.
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:52 Uhr von worf10
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
Was sagt uns diese News wieder? Nein zum EU Beitritt der Türkei.
Kommentar ansehen
17.12.2009 16:10 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Oh nein, die Saat des Bösen ^^: Die Türken haben sie entdeckt, dahinter verbirgt sich ein Kraut, das die Menschen verschlingen wird, deswegen wurden die Samen alle versteckt aufbewahrt *g

Sie stammen von Aliens und die Pollen werden unsere Körper übernehmen und uns zu Zombies machen ^^

Das hab ich auch mal in einer Dokumentation, oder wars doch ein Film, gesehn :)
Kommentar ansehen
17.12.2009 16:34 Uhr von Mui_Gufer
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich handelt es sich um eine schon längst ausgestorbene pflanze, die uns gute dienste leisten kann.
Kommentar ansehen
17.12.2009 16:34 Uhr von HisDudeness
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@hallokatzechen: ganz genau.
Kommentar ansehen
17.12.2009 17:19 Uhr von GencOsman
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
gewiss, gewiss...08_15: zitat von dir :"Man kann nur erahnen wie friedlich diese ermordet wurden durch den friedlichen Islam, der dort 1000 Jahre später als die Christen eingefallen sind"

Erstmal muss man ja deinen desulaten Satz verstehen können.
Zum einen - die Christen sind im Jahre 0 durch ..blick blick Jesus entstanden.
Der grossteil "eroberte"/ eingefallen in Europa. In klein Asien waren damals die Hethiter die von den Christen, wie du sagtes, "friedlich" diese ermordet.
Was sagen denn die Juden zu deiner Aussage? Hatten die Christen die Juden nicht mal vertrieben und ausgerottet?

Da ich eh nicht glaube, das du ein Christ bist.. sonst würdest du nicht so ein mist graben, Wayneee...!!!

Ich habe mich vor dir hier eingelogt.. lül.
Kommentar ansehen
17.12.2009 18:12 Uhr von Ehrlichmann
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Würg: Kaum kommt ne News mit Türken schon geht die Hetze los. Ihr seid so ein armseeliger Haufen.

Macht euch mal Gedanken was ihr tun würdet wenn wir keine Ausländer hätten, denn ich verwette alles darauf dann findet ihr andere Minderheiten gegen die ihr eueren Hass richtet.
Nur passt auf, denn eines Tages könnte es vielleicht gegen die dummen und gehässigen gehen und dann triffts euch selbst.

0815 bei dir fehlen mir die Worte, Weißbrot hat mehr IQ wie du, da bin ich mir ziemlich sicher.

Wahrheit ist der Schlüssel zur Weisheit, lügen ein Zeichen von Schwäche
Kommentar ansehen
17.12.2009 19:39 Uhr von Krebstante
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Kotz: Ich fass es nicht: ein antikes Samenkorn wird von Forschern zum Keimen gebracht und hier wird daraus ein Anti-Türkei-Politikum.
Weiß man schon etwas über die politische Gesinnung und religiöse Weltanschauung des Samenkorns?

[ nachträglich editiert von Krebstante ]
Kommentar ansehen
17.12.2009 19:52 Uhr von Tuerkeinewsliebhaber
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich frag mich: ob durch diese neu entdeckte Pflanzenart die Ernährungssituation in der Türkei verbessert werden kann, damit die armen Menschen in diesem Land nicht mehr hungern müssen.
Kommentar ansehen
17.12.2009 21:19 Uhr von midnight_express
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
@ bestimmte Vorredner: @SummerOf60
Ich bin erschüttert. Deine Anschuldigungen treffen mich richtig hart.

@MeisterBaum
Siehe oben

@Melw
Ich werde nie Rente bekommen. *lül*

@Krebstante
Sehr guter Kommentar.
Kommentar ansehen
18.12.2009 02:35 Uhr von tapay
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ironie: Und sowas will in die EU
Kommentar ansehen
18.12.2009 10:19 Uhr von GencOsman
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wissenschaftler?? Was ?? In der Türkei gibt es Wissenschaftler??
Das wird aber einigen SN- Usern aber desolat vorkommen.
Das sind bestimmt islamische Wissenschaftler, die die Weltherrschaft anstreben und die Welt mit der Pflanze islamisieren/erobern wollen .

Und Kolumbus hat Amerika entdeckt!
Kommentar ansehen
22.12.2009 13:57 Uhr von pitufin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ hallokaetzchen: "Und wenn unsere "Kulturbereicherer" nicht soviel Scheiße im Kopf hätten, gäbe es auch kaum negativen News über sie."

weil man diese zum düngen des Pflänzchens braucht.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?