17.12.09 12:58 Uhr
 3.646
 

iPhone-Sex-App umgeht Sperrung durch Apple-Prüfer

Apple führt eine strenge Prüfpolitik, was iPhone-Anwendungen angeht, die erotische Inhalte anbieten. So wurde beispielsweise das App "Hottest Girls" von Apple aus dem App Store verbannt.

Ein App namens "Latina Bikini Fart" trickste die Apple-Prüfer mit einem Kniff aus: Zwar zeigt es ähnlich erotische Bilder, jedoch wurde es dank eines einprogrammierten Spaßbuttons, der nach einer Berührung die jeweilige Latina-Frau furzen lässt, in den App Store durchgelassen.

Ebenfalls erstaunlich sind weitere iPhone-Sex-Apps, die ebenfalls von Apple erlaubt wurden. Beispielsweise finden sich im App Store auch Porno-Krankenschwestern, die Apple als okay eingestuft hat und Ähnliches.


WebReporter: GodChi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frau, Sex, Apple, iPhone, App, Sperrung, Prüfer
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2009 13:00 Uhr von saugnapf
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wer hat eigentlich: so ein Schrotthandy? Gibt es wirklich soviele Anspruchslose Leute, die für diese Deing einen Haufen Geld bezahlen?
Kommentar ansehen
17.12.2009 13:17 Uhr von incredible.99er
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schrotthandy? Also jeder der erstmal so darüber herzieht...

Mal die Frage habt ihr es mal einmal 1 Woche ausprobiert und erfahren wie der alltägliche Umgang ist?

Wer den alltäglichen Umgang mit diesem Handy hält und dann weiter noch so meckert okay...
aber viele schreddern über dieses Handy her ..
Haben es aber gerade mal beim Türken um die Ecke in der Hand gehalten....
Kommentar ansehen
17.12.2009 13:30 Uhr von Steuerfluechtling
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das IPhone ist der moderne Penisersatz........ey schaut mal ich bin wichtig ich habe ein IPhone und das ist kein herziehen warum sonst wird es von so vielen ach so wichtigen Personen bei jeder gelegenheit gezeigt ?.

Und wenn ihr mir jetzt erzähen wollt das mann seine EMails checken muss dann frage ich 3 mal in 5 Minuten ???.
Kommentar ansehen
17.12.2009 13:51 Uhr von killozap
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das Iphone: ist einfach genial. Ich habe noch nie was besseres zum Surfen gesehen (in der Größe).
Aber egal, nicht das Thema dieser News...

Die Mädels, die Apple durchgelassen hat hatten Ihre wenn auch noch so großen Brüste alle mit Textilien bekleidet, die gesperrte App zweigte nackte Ti***. Ganz einfach, auch die furzenden Latinos hatten keine Nippel-Blitzer.
Kommentar ansehen
24.12.2009 13:07 Uhr von SciLor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HD2: Schon das HD2 ausprobiert?
Das hat Multitouch, besseres Display, 1GHz Prozessor.

iPhone toll? Nein, müll besonders durch Apple-Gängelung an den AppStore...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?