17.12.09 09:47 Uhr
 664
 

München: Zollfahnder machen "explosive" Entdeckung

Zollfahnder der bayerischen Polizei haben in der Nähe von München eine "explosive" Entdeckung gemacht.

Die Beamten stellten bei einer Kontrolle einen Wagen mit brisantem Inhalt sicher: 100.000 Feuerwerkskörper sowie Dutzende Softair-Pistolen und Messer.

Angeblich wollte der österreichische Fahrer des Wagens die Ware auf einem Flohmarkt verkaufen. Gegen ihn wird nun ermittelt.


WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Messer, Zoll, Pistole, Feuerwerkskörper, Softair
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei
Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?