17.12.09 09:38 Uhr
 1.642
 

Fußball/FC Bayern: Neue Sorgen um Franck Ribéry

Eigentlich hatte man sich beim FC Bayern München vor dem letzten Vorrundenspiel am Samstag gegen Hertha BSC auf das bevorstehende Comeback von Franck Ribéry gefreut.

Doch das Comeback des französischen Superstars, der zuletzt zweieinhalb Monate ausfiel, ist in Gefahr.

Ribéry musste am Mittwoch Nachmittag das Mannschaftstraining abbrechen, da er eine Zehenverletzung erlitt. Sein Einsatz gegen die Berliner ist nun fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Verletzung, Comeback, Training, Sorge, Franck Ribéry
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2009 10:07 Uhr von eScapLaY
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Oh buhu: Ihm ist jemand auf den Fuß getreten. Wäre ich n Bayern Fan wäre jetzt der Moment auszurasten.
Der Mann bekommt Millionen dafür das er Fußball spielt und darin ist er ja auch ganz gut.. wenn er spielt.

Reiß dich zusammen und spiel den Schmerz weg du Memme!
Kommentar ansehen
17.12.2009 11:25 Uhr von atomik
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
gegen berlin brauchen wir den nicht ;D ...huch...hab ich das gerade als berliner gesagt?!
Kommentar ansehen
17.12.2009 11:34 Uhr von fluppe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Verlängern oder verkaufen, allerdings isses sicher entspannter an nem spanischen Strand die "verletzten" BEine hochzulegen. Von daher: her mit den 60 Millionen für den teuersten Platzwärmer der Welt.
Kommentar ansehen
17.12.2009 21:18 Uhr von ingo1610
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@fluppe: Genau das ist es. Wer bezahlt denn für den noch soviel Geld, wenn man weiß das er ewig verletzt ist? Obwohl ich Real Madrid so einen Blödsinn durchaus zutraue......man wird sehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?