16.12.09 23:57 Uhr
 484
 

Nideggen: LKW der Deutschen Post verunglückt

Ein 54-Jähriger fuhr heute mit seinem LKW der Deutschen Post AG von Nideggen in Richtung Abenden. In einer Linkskurve brach der Wagen nach links aus und kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Der LKW überschlug sich nachdem er einen Rad- und Gehweg überfahren und einen Holzzaun durchbrochen hatte. Er landete auf dem Dach und konnte nur noch durch die Feuerwehr geborgen werden.

Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geborgen und mit einem Rettungshubschrauber ins nächstgelegene Krankenhaus transportiert. Dort wird der Mann nun stationärer behandelt.


WebReporter: Fleischpeitsche
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Unfall, Post, Fahrzeug, Zaun, Böschung
Quelle: www.polizei-nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
BGH-Urteil: Ex-Polizist zerstückelt Mann - Lebenslange Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2009 23:30 Uhr von Fleischpeitsche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren woran das gelegen hat. Außerdem weiß ich jetzt auch, warum ich meine Post noch nicht bekommen habe. Gute Besserung, lieber Deutsche-Post-Mitarbeiter!
Kommentar ansehen
17.12.2009 15:54 Uhr von P17244
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid, wenn ich morgens gegen 4 Uhr in die Firma fahre, begegne ich sehr oft DHL Lastern. Die fahren Begrenzer Anschlag, Geschwindigkeitsbegrenzungen werden ignoriert, Wetter, Dunkelheit, schlechte Sicht egal. Ich wurde in einer Baustelle (mit Überholverbot) 60km/h Geschwindigkeitsbegrenzung von so einem DHL LKW mit den maximal 95 km/h, die er kann, überholt und das bei strömenden Regen.
Kommentar ansehen
31.12.2009 18:18 Uhr von apccom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kein mitleid aber heulen wenn die pakete nich pünktlich aufm tisch liegen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?