16.12.09 16:14 Uhr
 111
 

"The Saboteur": Videos präsentieren das Action-Adventure mit echten Darstellern

Das letzte Spiel des Entwicklerstudios Pandemic, "The Saboteur", versetzt Spieler in die Rolle eines irischen Widerstandskämpfers im Zweiten Weltkrieg.

Ziel ist es, die deutschen Besatzer aus Paris zu verdrängen. Publisher des Spiels ist Electronic Arts.

In zwei kurzen Videos zeigt EA, wie "The Saboteur" mit realen Schauspielern aussehen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WhoopDiDoo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Computerspiel, Darsteller, Action, Adventure, The Saboteur
Quelle: www.pcgames.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2009 16:04 Uhr von WhoopDiDoo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schöne Videos mit grauenhafter deutscher Sprachausgabe. Wenn EA einen richtigen Film draus machen will, dann mit anderen Synchronsprechern!
Kommentar ansehen
16.12.2009 16:52 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"The Saboteur" ist ein klasse Spiel, ist für mich eine Mischung aus GTA, Hitman und Mafia.

GTA wegen den Missionen
Hitman wegen dem Tarnungs-System
Mafia wegen den stimmigen Zwischensequenzen und der Story.

Leider wurden die Entwickler, Pandemic, ja abgesägt :(

Dennoch, für jeden der GTA-Style und WW2 mag, durchaus spielenswert :)

EDIT: Und man kann auch gerne zur deutschen Version greifen, die Synchronisation ist 1A, ähnlich gut wie bei Mafia. NS-Symbole sind natürlich ersetzt worden.

[ nachträglich editiert von PuerNoctis ]
Kommentar ansehen
16.12.2009 16:53 Uhr von Zycill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolles: spiel! und interessante videos :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?