16.12.09 13:58 Uhr
 335
 

Fußball: So wertvoll sind die 32 Teilnehmer der WM in Südafrika

Im nächsten Jahr findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika statt. Mannschaften wie Spanien, Argentinien oder Brasilien gehören dabei rein sportlich gesehen zu den Favoriten.

Vor allem wenn man die Marktwerte berücksichtigt, die diese Mannschaften vereinen. Die Spanier sind das teuerste Team der 32 teilnehmenden Mannschaften. Der Marktwert ihres Kaders beträgt 542.500.000 Euro.

Dahinter folgen Argentinien, Brasilien und Frankreich.


WebReporter: volo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Südafrika, Teilnehmer
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2009 14:16 Uhr von SunFunStayPlay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Rechnung Also ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz, wie diese Liste zustande kommt, so wie ich das verstehe, wird hier der durchschnittiche Marktwert als Kriterium genommen, und NICHT der Marktwert der gesamten Mannschaft.

Ich dachte immer, jede Mannschaft stellt einen Kader von 23 Spielern, also verstehe ich nicht, das zum Beispiel Argentinien, mit einem Mannschaftwert von 299,6 Mio. € einen höheren Durchschnittswert (17,62 Mio. €) als Brazilien hat (Mannschaftwert 418,3 Mio. €, Durchschnitt 17,42 Mio. €)
Kommentar ansehen
16.12.2009 14:20 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SunFunStayPlay: Die 23 Auswahlspieler wurden ja noch gar nicht benannt, daher wird man sich der eingesetzten Spieler bedient haben, wenn man gut war noch gewichtet nach Spielminuten.
Kommentar ansehen
16.12.2009 14:22 Uhr von Kirifee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben die Marktwertliste von TM.de genommen und ne News zu geschrieben, nur das sich der NM Kader ja laufend ändert und so bei D-Land zB derzeit Adler nicht dabei ist weil er die letzten Spiele nicht da war und Argentinien zuletzt nur wenige Spieler mit hatte bei andern Teams aber auch der erweiterte Kader mit steht. Eine genaue Liste gibts erst nach Kader ernännung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?