15.12.09 19:29 Uhr
 99
 

Blitzumfrage: Nur 20 Prozent der Brandenburger wollen Neuwahlen

Trotz Stasienthüllungen wollen nur 20 Prozent der Brandenburgischen Wahlberechtigten Neuwahlen - so eine repräsentative Blitzstudie im Auftrage der CDU Landtagsfraktion. Ein gleiches Ergebnis brachte die Frage nach dem Verlust der Daseinsberechtigung der Landesregierung.

Auf immerhin 47 Prozent wächst diese Gruppe allerdings, zählt man die Antworten "eher zutreffend" und "teilweise" hinzu.

81 Prozent der CDU Wähler befürworten die Rückgabe eines Mandates bei nachgewiesener Stasi-Tätigkeit, im allgemeinen teilen nur 35 Prozent der Wähler diese Meinung.


WebReporter: hans89
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozent, Umfrage, Brand, Brandenburg, Neuwahl
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 19:18 Uhr von hans89
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Als CDU Wähler würde ich mir auch schleunigst Neuwahlen wünschen. Interessanter wäre für mich die Frage gewesen, wie die SPD Anhänger den Kurs ihrer Führung sehen und wie die allmählich zutage tretenden Verstrickungen von Ministern (Causa bzw.. nach den vielen einstweiligen Verfügungen: Die "Nicht-Causa Steinbach") nebst dem allgemeinen Berichtsverbot hierzu bewertet wird. Es lebe die Pressefreiheit.
Kommentar ansehen
16.12.2009 07:55 Uhr von maki
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die menschenverachtenden Loser von der CDU jetzt auch schon was zu melden? :-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?