15.12.09 18:43 Uhr
 415
 

Rossman expandiert in die Türkei

Die bekannte Drogeriemarktkette Rossmann möchte in den türkischen Markt einsteigen.

Rossmann hat dafür die türkische PNR-Gruppe als Partner ausgewählt. Rossmann ist eine der drei großen Drogeriemarktketten in Deutschland.

Das Gemeinschaftsunternehmen wird aus 75 Prozent Rossmann-Anteilen und 25 Prozent PNR-Anteilen bestehen.


WebReporter: onay_77
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Unternehmen, Einzelhandel, Drogerie, Rossmann
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 19:05 Uhr von Heysucker
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2009 19:08 Uhr von Tuerkkizi
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
geil :D kann ich meine schminke auch in der türkei im urlaub kaufen. finde ich gut.
Kommentar ansehen
15.12.2009 20:24 Uhr von Tuerkkizi
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@mwiemel: ? ob ich mir das antun will? ich tue mir die billigmarken auch hier an. bei mir gibts nur produkte aus dm oder ihr platz. denkst du ich gebe für eine mascara 26€ aus nur weil da "mac" draufsteht? ne..und für die billig produkte sind eben drogerien wie dm, ihr platz und rossman gut.
da man diese drogerien nur in ländern wie österreich, schweiz und eben deutschland findet, wäre es schade die gleichen produkte nicht in der türkei zu bekommen.

bin also FÜR billig no name produkte :)
Kommentar ansehen
16.12.2009 09:14 Uhr von xlibellexx
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Mwiemel :): Wenn die Türkei -nicht zur EU kommt dann kommt die EU in die Türkei oder wie ?


:) bestens erkannt .....100 % von mir .....gaaaaanz deiner Meinung !

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?