15.12.09 18:18 Uhr
 315
 

"Politischer Hass": Streit in Italien nach Berlusconi-Attentat spitzt sich zu

Der Attentäter war ein Einzelgänger ohne konkreten politischen Hintergrund. Die Regierungsparteien beklagen dennoch den verbreiteten "Hass" auf den umstrittenen Ministerpräsidenten.

Obwohl sich alle italienischen Parteien im Parlament klar von dem Attentat distanzierten, wurde der Opposition sogar Terrorismus vorgeworfen.

Ein weiterer Streitpunkt sind die womöglich zu laschen Sicherheitsvorkehrungen im Rahmen des Auftritts von Silvio Berlusconi.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Streit, Silvio Berlusconi, Attentat, Hass
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 18:24 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist so dermaßen: Übertrieben,immerhin war Berlusconi selbst Schuld !!! Wie kam der auf die Idee,daß ihn a l l e "Lieb haben" und dann nimmt er ein "Bad" in der Menge......
Kommentar ansehen
15.12.2009 18:35 Uhr von clausemann69
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
unschöne aktion er sollte lieber regulär vor gericht gestellt werden, aber er ist ja (immer noch) immun.
mir kommt er vor, wie ein ahn von nero.
Kommentar ansehen
15.12.2009 23:46 Uhr von killozap
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein solcher: Selbstdarsteller wie Berlusconi sollte scih nicht wundern, wenn er was auf die Fresse bekommt. Er tritt Recht- und Gesetz mit den Füßen, verarscht Frauenb en Masse, lügt was das Zeug hält wenn es um seine Person geht. Er hält sich für den intelligentesten Menschen der Welt...
So jemand hat Prügel verdient, aber ich lehne die Aktion des Typen trotzdem ab. Er war männlich, B. hätte eher eine Tracht Prügel von Frauen gut getan...
Kommentar ansehen
16.12.2009 08:00 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So richtig zurechnungsfähig sind die Italiener: - politisch gesehen - anscheinend nicht...

Heute krieg der Arsch die Schauze poliert, morgen wird er abgewählt, paar Monate später neugewählt und weitere paar Monate später wieder rausgeschmissen, nur um paar Monate später erneut gewählt zu werden... *lol*

PS: Denkt Euch mal an das blutige, verkniffene Gesicht (im Auto) ein kleines Hitlerbärtchen - da kann Bruno Gans nicht gegenhalten... :-D

[ nachträglich editiert von maki ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?