15.12.09 18:12 Uhr
 1.389
 

Fußball: Jens Lehmann muss verletzungsbedingt pausieren

Der Torhüter vom VfB Stuttgart, Jens Lehmann, muss eine Zwangspause einlegen. Denn Lehmann hat sich während des Spiels gegen den FSV Mainz 05 verletzt.

Bei der Attacke des Mainzer Angreifers Aristide Bancé zog sich Lehmann eine Innenbandzerung mit Gelenkkapseleinriss und einen Bluterguss im linken Knie zu.

Am Mannschaftstraining wird er in den nächsten Tagen nicht teilnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cryx
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Verletzung, Training, Jens Lehmann, Pause
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 18:23 Uhr von Applemac
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
jaja: ist klar:D verletzungsbedingt:D

[ nachträglich editiert von Applemac ]
Kommentar ansehen
15.12.2009 18:29 Uhr von anderschd
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das Jahr geht noch: ein paar Tage. Diese Meldung zum WdJ zu wählen is also noch möglich. Wie der VfB dem Lachmann in den H* kricht und ihn unterstützt is unglaulich.
Hoffentlich fehlen zum Schluß 2 Punkte zur Relegation.
Kommentar ansehen
15.12.2009 19:13 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kann: man jetzt auch wieder drüber spekulieren....naja, die müssen wissen was sie machen beim VFB
Kommentar ansehen
15.12.2009 19:15 Uhr von Majo611
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Lehmann: Jo der arme ...
Hat er sich nicht eher dabei verletzt, als er dem Fan die Brille von der Nase gezogen hat ?
Der Typ hört nicht mehr auf den Platz !
Kommentar ansehen
15.12.2009 20:35 Uhr von theboula
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was hier abgeht ist echt unterste Schublade. Diese News von wegen "Lehmann pumpt Reporter um 5 Euro an" und der ganze Kram. Mein Gott, sein "auf den Fuss treten" war ne ganz kleine Tätlichkeit, die Rote gabs nur wegen der Absicht. Bance der Schmierenkömidiant macht sowas ja im Wochentakt (Mike Hanke).
Vor einem Monat (Stichwort Enke) haben noch alle drüber geredet, dass Profis auch nur Menschen sind und jetzt ziehen sie wieder alle auf der Jagd nach Schlagzeilen über ihn her.
Ihr seid echt ein abartiges Pack.
Kommentar ansehen
15.12.2009 22:19 Uhr von sternsauer2009
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
habe mehr erwartet eine bessere ausrede konnten sie nicht finden was?.........ist ja erbärmlich........habe wirklich viel mehr erwartet.
Kommentar ansehen
16.12.2009 09:50 Uhr von Krawallbruder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich Ferien (denkt der jens sich da) ;)
Kommentar ansehen
16.12.2009 10:55 Uhr von .Silver.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Leute Meint ihr nicht, es is jetzt langsam mal genug?
Stellt euch vor, ein Torwart hat mal nen Ausraster, welch Neuigkeit!
Sowas passiert in den "kleinen" Ligen jeden Spieltag, und auch nicht jeder Kahn-Ausrutscher wurde mit 20 Newsmeldungen dokumentiert. Oder sehe ich das falsch?

Sicherlich, was er sich geleistet hat war alles andere als der gute Ton. Das Foul an ihm zuvor (was wohl sehr viele hier nicht gesehen/vergessen/verdrängt haben scheinen) war um ne gute Ecke härter, und er hat nicht auf dem Boden gelegen als wär ihm der Fuß abgehackt.

Ich persönlich hätte neben Lehmanns roter Karte - die definitiv berechtigt war, denn Tätlichkeit ist Tätlichkeit - auch Bancé noch Gelb gegeben. Übertrieben schlechte schauspielerische Leistung! ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wird Teil von Arsenal Londons Trainerteam
Urteil: Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann muss 42.500 Euro Strafe zahlen
Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann weigert sich 240.000 Euro Strafe zu zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?