15.12.09 18:10 Uhr
 213
 

Union Berlin entschuldigt sich für Fan-Krawalle und Verletze in Bielefeld

Nachdem Zweitligaspiel 1. FC Union Berlin gegen Arminia Bielefeld am Sonntag kam es zu heftigen Fan-Krawallen.

So genannte Anhänger der Berliner Fußball-Mannschaft stürmten sogar in den VIP-Bereich des Bielefelder Klubs, wobei unter anderem ein 84-Jähriger durch einen Schlag verletzt wurde.

Der Verein aus Berlin hat sich nun offiziell für das Verhalten seiner Fans bei Arminia Bielefeld entschuldigt.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Fan, Union, Bielefeld, Union Berlin, Krawall, Verletze
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?