15.12.09 16:57 Uhr
 294
 

Tarifrunde 2010: Ver.di und der Beamtenbund verlangen fünf Prozent mehr Lohn

In den bevorstehenden Verhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen, verlangen Ver.di und der Beamtenbund fünf Prozent mehr Lohn - von diesen Forderungen sind knapp 2,1 Millionnen Menschen betroffen.

Das Forderungspaket für die Tarifrunde 2010 wurde von der Bundestarifkommission in Berlin beschlossen, wie die Gewerkschaften mitgeteilt haben.

Bereits in der Tarifrunde 2008 kam das Ergebnis bloß über einen Schlichterspruch zustande - schon damals drohten Streiks. Am 13. Januar 2010 werden die Verhandlungen über die Forderungen in Potsdam beginnen.


WebReporter: M_Mustermann
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gehalt, 2010, Beamte, Tarif, Lohn, ver.di, Tarifrunde
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 16:43 Uhr von M_Mustermann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich für meinen Teil wünsche den 2,1 Millionen Betroffenen viel Glück dabei, einen angemessenen Tarif rauszuholen ...
Kommentar ansehen
15.12.2009 17:41 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wie mich: die Prozentangaben,der Lohn/Gehaltsforderungen,durch die Gewerkschaften Anöden !!! Diejenigen,die nur wenig Lohn/Gehalt für ihre schwere Arbeit bekommen,sind dabei jedesmal Angesch....!!! Nee das müßte anders sein: 150€ für "Geringverdiener",Mittlere Einkommen: 100€ und Großverd.: 50€ mehr,so wäre es einigermaßen Gerecht !!! .....Ein Grund,nicht in die Gewerkschaft zu gehen!! Davon mal Abgesehen,werden am Ende eh nur noch 1% übrigbleiben,wenn überhaupt !!!!!!....Wozu brauchen Beamte eigentlich sooo viele Gewerkschaften???????

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
16.12.2009 10:23 Uhr von szFrog6
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die sollen mal realistisch bleiben... es gibt immerhin Sparten ohne Kollektivvertrag (ich zB) bei denen es KEINE Lohnerhöhung jährlich gibt. und 1 bis 1,5% sind realistisch, 5% wäre wahnsinn.
Kommentar ansehen
26.12.2009 19:43 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beamten drohen mit Streik und haben die Unterstützung von ver.di

:)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?