15.12.09 16:20 Uhr
 253
 

Moskau: Russische Polizei beschlagnahmt 30 Kilogramm Heroin

Der russischen Polizei gelang ein Schlag gegen die örtliche Drogenmafia. Bei einem Polizeieinsatz in der Nähe von Moskau konnten 30 Kilogramm Heroin sichergestellt werden.

Das Heroin war bereits für den Transport verpackt und in der Nähe eines Kinderferienlagers versteckt worden. Die Verdächtigen wurden verhaftet, als sie versuchten, die Drogen wegzuschaffen.

Laut einem Sprecher besitzt das beschlagnahmte Heroin einen Wert von 360-750 Millionen Rubel. Das entspricht rund 10 bis 25 Millionen Dollar.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Russland, Droge, Moskau, Heroin, Russisch
Quelle: en.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?