15.12.09 15:27 Uhr
 477
 

Starnberg: Verwirrter Mann behauptet in Grundschulklasse, er sei Kindergärtnerin

Einen Polizeieinsatz hat am gestrigen Montag ein offenbar psychisch kranker Mann ausgelöst. Er kam plötzlich in einen Klassenraum der Grundschule in Starnberg und erklärte der überraschten Lehrerin, er sei Kindergärtnerin und er wolle Lehrer werden.

Die Lehrerin der vierten Klasse, die durch einen Rempler zur Seite gestoßen wurde, rief einen Kollegen um Hilfe, der den Mann in den Pausenhof bugsierte. Allerdings flüchtete dieser, bevor acht Streifenwagen an der Schule eintrafen, um einen Amoklauf zu verhindern.

Der psychisch gestörte Eindringling wurde danach in der Umgebung gesucht und festgenommen. Es handelte sich bei ihm um einen an Schizophrenie leidenden Patienten. Der 29-Jährige wehrte sich bei der Festnahme. Er wurde in die geschlossene Abteilung der Psychiatrie gebracht.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Lehrer, Klasse, Grundschule, Schizophrenie, Starnberg, Kindergärtner
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 16:45 Uhr von Thomas-27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Daryan: Willst Du aus jeder Schule einen Hochsicherheitstrakt machen?
Wie viele Wachleute dürfen es pro Schule denn sein?
Kommentar ansehen
15.12.2009 18:09 Uhr von Raptor667
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schizophrenie ist alles nur nicht lolig. 2-3 Personen in einer...das ist alles andere als einfach. Mir tun solche Menschen einfach nur leid :(
Kommentar ansehen
15.12.2009 19:17 Uhr von evil_weed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@raptor: das wäre die multiple persönlichkeitsstörung: http://de.wikipedia.org/...

schizophrenie ist etwas anders:

Symptome ersten Ranges (Erstrangsymptome) [Bearbeiten]

* Dialogische Stimmen, kommentierende Stimmen, Gedankenlautwerden
* Leibliche Beeinflussungserlebnisse
* Gedankeneingebung, Gedankenentzug, Gedankenausbreitung, Willensbeeinflussung
* Wahnwahrnehmung (realen Wahrnehmungen wird eine wahnhafte Bedeutung beigemessen)
* sowie alles von anderen Gemachte oder Beeinflusste auf dem Gebiet des Fühlens, Strebens [der Triebe] und des Wollens

Symptome zweiten Ranges (Zweitrangsymptome) [Bearbeiten]

* Sonstige akustische Halluzinationen
* Zönästhesien im engeren Sinne
* Optische Halluzinationen, Geruchshalluzinationen, Geschmackshalluzinationen
* Einfache Eigenbeziehung, Wahneinfall

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
15.12.2009 19:28 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@evil_weed: danke für die Aufklärung :-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?