15.12.09 10:56 Uhr
 660
 

Istanbul: Europäische Kulturhauptstadt 2010 wird auf Hochglanz gebracht

Angaben Sekib Aydagic zufolge, dem Chef der Publicity für "Istanbul 2010", muss die Kulturhauptstadt nur noch ein wenig auf Hochglanz gebracht werden und man sei früher bereits "Hauptstadt Europas" gewesen.

Mehr als 50 Prozent des Haushaltsplans werde durch die Türken in die Substanz des Bauvorhabens und die Infrastruktur investiert, bei einem sehr hohen Etat von 400 Millionen Euro.

Lustig finde man die Tatsache, dass man zum Kulturerbe Europas gewählt wurde obwohl man der EU noch nicht angehöre, jedoch erhält man die Gelder aus Brüssel gerne.


WebReporter: expelliarmus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: EU, Europa, Kultur, 2010, Istanbul, Kulturhauptstadt
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 11:07 Uhr von Major_Sepp
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
Nur: 50 Meter entfernt von den Hauptstraßen, den großen Plätzen und den Touristenattraktionen ist es in Istanbul völlig normal, dass die Leute ihren Müll einfach aus dem Fenster werfen. Immerhin in Plastiksäcken, aber da liegt trotzdem so viel Müll auf der Straße, dass man Slalom laufen muss um durch zu kommen.

Na dann mal viel Spaß mit dem "ein wenig auf Hochglanz" bringen. ^^
Kommentar ansehen
15.12.2009 11:15 Uhr von Fleischpeitsche
 
+10 | -19
 
ANZEIGEN
Auf den ersten Blick Ist Istanbul eine schöne Stadt.
Was bei genauerem Hinsehen auffällt, weiß jeder.

Die Türken müssen noch sehr viel lernen, um in die EU aufgenommen zu werden. (Falls es dazu überhaupt kommt, da ihre Sympathien eher den "chaotischen" Ländern gelten)
Kommentar ansehen
15.12.2009 11:23 Uhr von psycoman
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
@Major-Sepp: "...völlig normal, dass die Leute ihren Müll einfach aus dem Fenster werfen. Immerhin in Plastiksäcken, aber da liegt trotzdem so viel Müll auf der Straße, dass man Slalom laufen muss um durch zu kommen."

Das ist in zum Beispiel in Brüssel genauso. Der Müll wird in Plastiksäcken einfach vors haus geworfen. Besonders bei Kneipen hat man da mehrere Meter des Gehweges eine Meter hoch zugestellt.

Solange das so aufgeräumt passiert spricht da auch nicht unbedingt etwas gegen, wobei ich Mülltonnen meistens schon besser finde,weil die seltener aufreißen bzw. aufgerissen werden z:B. von Katzen oder irgendwelchen Jugendlichen.

Also kann man hier wohl kaum über die Türkei schimpfen, wenn das im ach so entwickelten Europa genauso ist. Wenn das Drecksloch Brüssel das genauso macht, kann man anderen keine schmutzige Stadt vorwerfen ^^.

Aber sollte die Kulturhauptstadt, die EU-fördermittel erhällt nicht auch in der EU liegen?
Kommentar ansehen
15.12.2009 11:29 Uhr von Major_Sepp
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
psycoman: Ich schimpfe nicht auf die Türkei, das war nicht mein Anliegen.

Ich wollte nur ausdrücken, dass dort ein weniger mehr "Politur" von Nöten sein dürfte als nur ein WENIG um den erwähnten "Hochglanz" zu erhalten.

Istanbul ist ansonsten eine sehr schöne Stadt.
Kommentar ansehen
15.12.2009 12:28 Uhr von -L-
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
@major sepp: ich glaube du warst ja noch nicht einmal in instanbul aber erlaubst dir so einen kommentar.

ich bin seit 20 jahren jedes jahr mehrere monate in der türkei und war in vielen ecken. aber dass leute ihren müll aus dem fenster werfen ist an den haaren herbeigezogen. dort gibt es mülltonnen und die benutzt jeder.
bevor du also hier irgendeinen müll zusammenlaberst, halt einfach mal schön deine klappe
Kommentar ansehen
15.12.2009 13:34 Uhr von Randall_Flagg
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Kulturhauptstadt 2010? Das ist Essen!
Kommentar ansehen
15.12.2009 13:56 Uhr von Miri98
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
"Hochglanz": "Auf Hochglanz" bringen heisst auch dass die Strassenhunde wieder massenweise abgeknallt werden!
Kommentar ansehen
15.12.2009 14:29 Uhr von alter.mann
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.12.2009 14:56 Uhr von chazy chaz
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt: des öfteren mehrere Kulturhauptstädte, 2010 sogar drei: neben Istanbul und Essen noch die ungarische Stadt Pécs.
Kommentar ansehen
15.12.2009 15:05 Uhr von Azureon
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Ist das nur ein weiteres billiges Argument um für die Aufnahme in die EU zu balzen? Kleiner Deal: Die Türkei kommt in die EU und wir geben ihnen ihre Landsleute zurück die bei uns scheiße bauen.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
15.12.2009 16:08 Uhr von psycoman
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Hans_Braun: Naja, Azureons Vorschlag Leute, die Scheiße bauen, sprich kriminelle, abzuschieben finde ich nicht falsch.

Ausländische Staatsbürger kann man ja abschieben, sobald die kriminell werden, zumindest für schwere Straftaten wie Mord, Körperverlettzung und Vergewaltigung. Das finde ich durchaus angemesen.
Wir haben nun wirklich genug deutsche Verbrecher, da brauchen wir keine weiteren ausländischen Straftäter, die den hier friedliche, gesetzestreu und integriert lebenden und arbetien Ausländern den Ruf versauen, oder?
Kommentar ansehen
15.12.2009 20:50 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mangelhafte Geografiekenntnisse: Geografisch gesehen gehört Istanbul (ebenso wie Moskau) sehr wohl zu Europa, das hat auch überhaupt nichts mit der EU zu tun.

Hier ein Test: http://tinyurl.com/...

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
15.12.2009 22:26 Uhr von beni-ara
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
luciano: Super Kommentar von dir. Stellt sich nur die Frage, ob Du Dumm bist oder einfach unwissend oder beides.
Wenn man schon nichts weiss, sollte man das anderen Menschen nicht anmerken lassen. Wenn doch ist man schlichtweg zu dumm.

Randall_Flag
Drei Städte sind zur Kulturhaupstadt Europas für 2010 ernannt worden und nicht nur Essen.
Pecs ( Ungarn ), Essen und Istanbul sind es diesmal.
Kommentar ansehen
16.12.2009 08:20 Uhr von WWWiesel
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Zu einer Kultur gehört Toleranz: und die ist da leider nicht gegeben. :(
Kommentar ansehen
16.12.2009 10:14 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
................................an alle EU gegner: diese EU geschichte ....geht mir langsam auf´n Sack...

immer das gleiche , hoffe die kommen nett rein , hoffe die werden erst in 50 Jahren eintretten , und noch mehr Beleidigungen .........aj aj aj ... wie seit Ihr den alle drauf !

Die Weltpolitik spielt doch nicht bei euch allen vor der Haustür ab .??.... mich Kotzt es so an ... jedesmal die gleiche Leier , und einige Türkische SN Usern....reagieren dann auf eure Provokationen , obwohl ich sagen muss das Ihr das alle bewusst macht ! Ihr liesst gerne die Argumente von den TR Usern .... damit Ihr die verbessern könnt und für einige ist es wie ein Volkssport geworden ........, ach dem hab ich jetzt aber eine ausgewischt !

Aber insgeheim wisst Ihr genau was Passieren würde , wenn es ander´s wer .... und Ihr wisst genau das es in jeder Kultur solche und solche gibt ! Und jede Nation hat seine Kulturellen merkmale ... die einen sind Agressiver , die anderen Schwachmatischer , die anderen haben grosse Nasen und die anderen kleiner ....... aber was mich wirklich Traurig macht , das hier viele nur schreiben um zu Beleidigen, und mehr aber auch nicht !

Ist es den zuviel verlangt das hier Diskutiert werden kann , ohne zu beleidigen ! warum müssen hier Pupertäre verhaltensweisen , uns daran hindern Sachlich über ein Problem zu Diskutieren ! was machen wir .....iwir beweisen durch unsern Schreibstyl das wir genauso verblödet sind , und nicht Wissen oder vorraussehen können was uns die Zukunft bringen vermag .........??? wir sitzen alle in einem Boot ,aber es wird nach Schuldigen gesucht ! die Schuldigen oder der Schuldige ist nicht der Mensch sondern der Wohlstand eines Staate´s , wenn Gesetzeslücken vorhanden sind , wird demnach auch diese Lücke schamlos ausgenutzt ! und diese Lücke nutzen alle aus , ob Deutsch , Türke , und alle anderen Kanacken ....... eure Worte nicht die meine .........Ausländer ( Kanacke)

Türkei ist auf dem Vormarsch das aufzuholen was einst koruppte Politiker dieses Verhindert haben, und wem es nicht Passt , muss leider mit diesem Problem leben , ist ja in anderen Ländern auch so...

Und das der Glaube / Islamisierung u.CO.... das Problem sein soll , das die Wirtschaftskrise , und Menschen global sich helfen sollen dieses Verhindert , dann kann ich nur noch sagen ....der Mensch ist ein Idiot und bleibt es auch bis zum Tode .... wir sind Emotional so Schwach , wir entscheiden aus dem Bauch raus , Emotiongebunden sind wir als Spezies die Dümmste Rasse die es gibt ! ... so jetzt hab ich auch mal meine Gedanken freien lauf gelassen .... lbg

[ nachträglich editiert von xlibellexx ]
Kommentar ansehen
18.12.2009 09:51 Uhr von beni-ara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiesel: Ihr seid ja sehr Tollerant. Hätte man Euch nach dem 2. WK euch auf die Finger geschaut und euch permanent die Demokratie eingetrichtert hätten, wüde die Zahl der Straftaten gegen Ausländer anders aussehen.
http://www.bildblog.de/...

http://www.netzeitung.de/...

Ganz wichtig die rechtsextremen Straftaten in Deutschland sind gestiegen. Bei mehr als 8000 Straftaten gegen Ausländer sollten die Bewohner dieses Landes ganz kurz treten, wenn sie die Tolleranz anderer Länder beurteilen wollen. Hier schau mal Du Schlaumi:

http://thetruth-facts.blogspot.com/...

[ nachträglich editiert von beni-ara ]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?