15.12.09 10:10 Uhr
 763
 

Michael Kempter ist jüngster deutscher FIFA-Schiedsrichter

Der 26-jährige Unparteiische Michael Kempter ist der bisher jüngste deutsche Schiedsrichter, der in den Kreis der FIFA-Schiedsrichter aufgenommen wurde. Möglich wurde dies durch den Rücktritt des deutschen Schiedsrichters Herbert Fandel.

Kempter, der in der Bundesliga bereits seit mehreren Jahren Partien leitet und laut dem Vorsitzenden des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses Volker Roth sehr gute Leistungen zeigt, kann nun Spiele auf internationaler Ebene leiten.

Auch die bisherigen neun deutschen FIFA Schiedsrichter, wie z. B. die Unparteiischen Gräfe und Brych, bleiben auf der FIFA-Liste. Die Schiedsrichter-Kommission der FIFA stimmte somit allen Vorschlägen des DFB für die deutschen Schiedsrichter zu.


WebReporter: MichaM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Rekord, Schiedsrichter, FIFA, Unparteiischer
Quelle: www.dfb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2009 11:09 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Aha: Aha, so so, das notier ich eben in meinem unsichtbaren Büchlein.

[ nachträglich editiert von Soulfly555 ]
Kommentar ansehen
15.12.2009 12:13 Uhr von Wurst_afg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bemerkenswert: ich finds schon ne zu respektierende leistung wenn man in dem alter schon in den kreis der auserwählten kommt. zeigt doch nur wie ehrgeizig und zielstrebig er ist.
Kommentar ansehen
15.12.2009 13:58 Uhr von bennybenny
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso um alles in der Welt Michael Kempter??

Der heizt mit seinem dummen Gemache die Spieler immer nur noch mehr auf, weil er es nicht auf die Reihe kriegt denen einfach mal Gelb zu geben ohne dabei Papa spielen zu wollen.
Vor allem wenn der selbst so jung ist hat dann erst Recht kein Spieler Respekt vor der Pfeife.

[ nachträglich editiert von bennybenny ]
Kommentar ansehen
15.12.2009 14:17 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kempter: ist ein guter schiri. das alter spielt dabei keine rolle finde ich
Kommentar ansehen
15.12.2009 15:11 Uhr von Nickman_83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ benny: das habe ich so noch garnicht betrachtet.
ich dachte immer nur, dass es schon erstrebenswert ist, ein spiel ohne sanktionen beenden zu können.

wenn man nen spieler verbal dazu gebogen bekommt, dass er sich zusammenreißt, habe ich ehrlich gesagt nix dagegen.
und wenn ich flachpfeifen wie den howard web sehe, bei dem sich mal eben die halbe manschaft in ärztlicher behandlung befinden kann, bevor der mal die karte zieht, ist mir sowas lieber.
ich finde ihn auch gut. und gönnen tu ichs ihm auch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?