14.12.09 20:44 Uhr
 262
 

Berlin: Agnes Krumwiede ist die erste Konzertpianistin als MdB der Partei "Die Grünen"

Ein Novum kann die Partei "Die Grünen" im Deutschen Bundestag seit Beginn der jüngsten Legislaturperiode vorweisen. Mit ihrer Abgeordneten Agnes Krumwiede (32) haben sie nicht nur eine Augenweide, sondern eine Diplommusikerin und Konzertpianistin in Ihren Reihen.

Von Boulevardzeitungen wurde schon der Versuch unternommen, ihr ansprechendes Äußeres auf den Titel "Miss Bundestag" zu mindern. Dabei zählt Agnes Krumwiede zu den "aufregendsten" Nachwuchskräften in der deutschen Polit-Szene und ist kulturpolitische Sprecherin ihrer Partei.

Die Musik die sie besonders liebt, ist von Fanny Hensel, einer Schwester des berühmten Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das MdB der Grünen stammt aus Bayern und besonders starke Frauen in der Musik haben es ihr angetan. In einem Interview zeigte sie ihren leidenschaftlichen Einsatz für die Musik.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Konzert, Partei, Die Grünen, Klavier, MdB
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2009 20:23 Uhr von jsbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das ausführliche Interview mit dem "Hamburger Abendblatt" kann in der Quelle nachgelesen werden. Ihre erste Rede als MdB hielt sie am 10. November dieses Jahres. Auch Altbundeskanzler Schmidt war ein ausgezeichneter Pianist. Anzusehen auf http://www.amazon.de/... . Bitte Video mit 1.24 Minuten ansehen. (Bild zeigt die Agnes Krumbiege)
Kommentar ansehen
15.12.2009 00:28 Uhr von sgt.frank_drebin
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat: wohl wer bei der Nachbereitung der Wahlen nicht aufgepasst. Das Thema ist schon durch jedes größere Nachrichtenmagazin gegangen.

Und der Autor kann nicht einmal den Namen von Frau Krumwiede richtig in seinen Kommentar kopieren...

[ nachträglich editiert von sgt.frank_drebin ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?