14.12.09 19:49 Uhr
 574
 

Kanada: Bei bis zu minus 50 Grad wird derzeit gezittert

Mit allergrößter Härte hat die Bevölkerung in einigen Regionen Kanadas in diesen Tagen mit einer eiskalten Lufttemperatur zu kämpfen. So wurden in der westlichen Region derzeit minus 40 bis 50 Grad Celsius gemessen.

Insgesamt sollen 100.000 Menschen inzwischen von der Außenwelt abgeschnitten sein. Die schwersten Schneestürme hatten die letzten Tage laut Wetteraufzeichnung in Ontario stattgefunden.

Enorme Schneefällen hatte in manchen Gegenden Kanadas die Bewohner zum Ausharren in den Häusern gezwungen. Torontos Wirtschaftsmetropole liegt unter einer riesigen Schneemasse.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kanada, Schnee, Minus, Kälte, Grad, Temperatur
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2009 20:06 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
minus: 50 grad...das nenn ich mal knackig kalt....
Kommentar ansehen
14.12.2009 21:53 Uhr von iNFiNiTY2008
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Oh ja: 50° minus ist wirklich schon ziemlich extrem kalt. Genau deshalb bin ich derzeit sowieso der Meinung daß auf unserem Planeten nicht eine Erderwärmung stattfindet, sondern eher eine Art Umpolung und an zweiter Stelle durchwandern wir momentan eine Wärmeperiode mit erhöhter Sonnenflecken Aktivität. Die Auswirkungen erkennen wir hier in Deutschland sehr gut. Wenn ich jetzt spontan 20 Jahre zurückdenke lag im Winter bereits ab Ende November Schnee bis zu 20-30cm und es gab Eisregen. Guckt man sich jetzt die heutige Situation an bleibt Deutschland im November und Dezember grösstenteils (bis auf wenige Regionen) schneefrei bei Temperaturen um 0 bis -5 Grad Celsius. Wenn man sich heutzutage die Wetterlage in Amerika anguckt hört man von Schneechaos und wie oben angegeben Temperaturen von bis zu -50° in Kanada.
Kommentar ansehen
14.12.2009 22:14 Uhr von fuxxa
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kacke: da würd ich freiwillig im Kühlschrank übernachten. Kein Wunder, dass im großen Kanada so wenig Menschen leben.
Kommentar ansehen
15.12.2009 09:57 Uhr von darmspuehler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
mensch: einfach mal Heizung anschalten, aber währe ja Energieverschwendung, is ja eh KA NA DA
Kommentar ansehen
15.12.2009 12:29 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist die Erderwärmung? Sollte die das nicht ausgleichen so das wir alle unter Palmen liegen können und uns das Wasser bis zum Hals steht, derzeit ist das Wohl eher der Schnee der uns bis zum Hals steht und die Bäume bedeckt.

Aber wie kann das sein bei so viel "giftigem" Co2 in der Umwelt? Widerspricht irgendwie der Klimaerwährmungstheorie.
Kommentar ansehen
11.01.2010 22:59 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem Wetter: ist nicht optimal geregelt... Gott sollte sich mal ernsthafte Gedanken machen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?