14.12.09 14:12 Uhr
 7.560
 

Reaktion auf Berlusconi-Anschlag: Unzählige bedanken sich auf Facebook

Der Mann, der die Tätlichkeit gegenüber den Ministerpräsidenten Italiens, Silvio Berlusconi, begangen hat, wird auf Facebook zum Helden hochstilisiert. Fast überhaupt kein richtiges Mitleid kommt gegenüber dem mit einer Mini-Mailänder-Dom-Figur im Gesicht verletzten 73-Jährigen auf.

Der Attentäter, Massimo Tartaglia (42), hatte gestern auf Facebook mehr als 46.000 Anhänger. "Endlich hatte einmal jemand den Mut", schrieb jemand, oder "Großartig, Massimo!", ein anderer. Inzwischen hieß es, dass dem Täter eine Gefängnisstrafe wegen vorsätzlich begangener Körperverletzung blüht.

Viel wird über das korrupte Polit-System in Italien debattiert. Geheimdienste hatten schon seit längerem gewarnt, dass solch ein Anschlag erfolgen könne. An Silvester in 2004 hatte schon einmal ein wütender Maurer ein Stativ gegen Berlusconis Kopf geschmissen. Der Mann kam vier Monate in Haft.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Anschlag, Silvio Berlusconi, Reaktion
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2009 14:20 Uhr von Fleischpeitsche
 
+45 | -7
 
ANZEIGEN
Der Typ: hat auch nichts in der Politik verloren. Er verhält sich sehr unprofessionell und besitzt so gut wie keine Fachkompetenz.
Kommentar ansehen
14.12.2009 14:22 Uhr von rLoBi
 
+35 | -8
 
ANZEIGEN
na dann: sag ich auch mal danke !
Kommentar ansehen
14.12.2009 14:47 Uhr von Babayla
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
@ PauleMeister: Was von dir als anschlag dargestellt wird, war ein angriff eines geistlich behinderten
Kommentar ansehen
14.12.2009 14:50 Uhr von holycheapshit
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wie im Film "Predator" http://i46.tinypic.com/...


:P


scnr
Kommentar ansehen
14.12.2009 14:54 Uhr von Alh
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
ist an der Zeit, dass der alte, korrupte Mann abdankt.
So kann evtl. noch schlimmeres verhindert werden.
Kommentar ansehen
14.12.2009 15:01 Uhr von Terminator02
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Buon lavoro
Kommentar ansehen
14.12.2009 15:27 Uhr von Loomis2009
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
geistig behindert? ich weiß nicht ... sowas wird immer als erstes in den Medien verbreitet.

Da hat man endlich mal die Chance, nahe genug an das Übel heranzukommen ... dann handelt man genau so, wie Millionen andre nur denken ... dann muss man natürlich geistig behindert sein.

Aber ich kann mich auch irren, nur mal so vermutet :-)
Kommentar ansehen
14.12.2009 15:30 Uhr von asltw
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
bereitet euch drauf vor die Anschläge werden sich häufen. Aber mit sicherheit !!
Bis irgendwann mal ein POLTIKER
verreckt ! wenn die stimme aus Völkern laut wird, steht nichts mehr ! ich hoffe das ich diese schönen tage noch miterleben werde !

Die Menschen haben genug von dem was da getrieben wird.

Es ist nur eine frage der Zeit wann es anfängt !

(A)ction (S)peak (L)ouder (T)han (W)ords
Kommentar ansehen
14.12.2009 15:40 Uhr von Loomis2009
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@asltw: zuhause auf der Couch, vorm PC etc. haben die meisten schon lange die Schnauze voll.

Aber bevor die Stimmen lauter werden, wird sich die Regierung schon gewappnet haben. "Wenn nichts mehr steht", bedeutet das nur, dass die Schaufensterscheibe des Kiosks nebenan eingeschlagen wird ... das Auto des Nachbarn brennt etc.

Nein, die Probleme müssen persönlich angegangen werden. Es hilft nichts, wenn die Bürger ihre eigene Stadt demolieren.

Das Berlusconi-Beispiel finde ich in diesem Zusammenhang ... *hust* ... sagen wir mal wegweisend ;o)
Kommentar ansehen
14.12.2009 15:53 Uhr von killerkalle
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
ein politiker: gegen den 103 Anzeigen laufen und dessen Immunität aufghoben wurde DA MÜSSEN sich doch mehr leutefinden die dem die fresse polieren
Kommentar ansehen
14.12.2009 15:58 Uhr von Borgir
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
unzählige: idioten...tut mir echt leid, aber mehr kann man dazu nicht sagen. wenn man jedem unfähigen auf die nuss hauen würde, würde man nie fertig....
Kommentar ansehen
14.12.2009 16:03 Uhr von Mehrsau
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Fleischpeitsche: Was redest du denn da? Dann passt er ja wohl besser rein als jeder Andere! ;)
Kommentar ansehen
14.12.2009 16:08 Uhr von schwob01
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
von: mir auch ein DANKESCHÖN ;)

Das mit der NAsenscheidewand ist aber immer etwas "dubios"... Schneit es in Italien im Sommer?
Kommentar ansehen
14.12.2009 16:43 Uhr von Flompen
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
BOOM: headshot!
Kommentar ansehen
14.12.2009 16:47 Uhr von xGwydionx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Verbrecher, wie Berlusconi müssen sich nicht wundern. Ein Mann,der Dank seiner Macht die Gerichte vera... und nur schwer für seine Verbrechen zur Rechenschaft zu ziehen ist, der muß noch mit anderem Rechnen.
Das die Italiener so einen Typen wählen,geht mir einfach nicht in den Kopf...
Der Mann ist peinlich,unfähig und mehrfach angeklagt mit oft schwerwiegenden Verbrechen.Nun ja,Gottes Mühlen mahlen langsam,aber trefflich fein...
Kommentar ansehen
14.12.2009 16:58 Uhr von Bruno2.0
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: Finde es Top was er gemacht hat...Berlusconi ist nen Idiot


Einfach ein Korruptes Schwein der Typ

[ nachträglich editiert von Bruno2.0 ]
Kommentar ansehen
14.12.2009 18:57 Uhr von Razriel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tja, ab und an kriegt auch ein Mafia Laufbursche was auf die Fresse^^ Hoffe nur für den Angreifer das er dafür keine "Sizilianische Krawatte" bekommt.
Kommentar ansehen
14.12.2009 19:34 Uhr von souldrummer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tjaja: verdient ist verdient oder ?


ich meine nach dem erdbeben hat er auch den leuten in die fresse gehauen auf deutschgesagt als er mitteilte sie sollen zusammen rücken in den zelten pennen und es wie ein camping sehen .

man sieht sich immer 2 mal im leben !
Kommentar ansehen
14.12.2009 22:33 Uhr von fallobst
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
traurig wie dumm die ganzen anti-berlusconi-leute: sind. der man stand politisch und öffentlich unter druck...jetzt wird das alles vergessen und berlusconi ist das opfer, dem alle sympathien zu fliegen. etwas besseres konnte ihm gar nicht passieren. den nasenbruch nimmt er dafür gern in kauf, jetzt hat er erstmal ruhe und kann das ganze politisch ausnutzen und sich als opfer stilisieren.

dass ist viel schlimmer, als das bisschen blut und schmerz, den er kurz hatte. aber ich erwarte nicht, dass das hier die meisten gehirn-akrobaten verstehen werden...

diesen 46.000 schadenfrohe aus aller welt steht fast die ganze italienische öffentlichkeit gegenüber...ratet mal wessen meinung mehr gewicht hat? da wurde eine super chance, berlusconi einhalt zu gebieten, zunichte gemacht...und alle jubeln ohne zu verstehen. glückwunsch.


ps: denjenigen, die immer von aufstand etc. reden, sei folgendes gesagt: mit radikalität erreicht man nur das totale gegenteil.
anschläge, sachbeschädigung, körperverletzung und mord finden nur die extremisten toll. nur die werden applaudieren. die breite, öffentliche masse (die man für eine veränderung braucht) würden sie nicht auf ihre seite bringen, ganz im gegenteil.

schaut euch in der welt um, weder die eta, noch die raf oder sonst irgendwelche terrorgruppen schaff(t)en es die mehrheit zu überzeugen. sie haben die mehrheit der leute er- und verschreckt. sie haben das volk in die arme der politiker getrieben...

sogar bei den palästinensern wird es mittlerweile knapp. und bevor wir auf deren level von lebensstandard sinken würden, und somit diese extremisten überhaupt eine chance auf akzeptanz in der bevölkerung hätten, wird eher die sonne explodieren oder der weihnachtsmann auferstehen....

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
14.12.2009 23:11 Uhr von fallobst
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ 1984: der spruch "die revolution frisst ihre eigenen kinder" sagt dir aber schon etwas? aber dennoch muss ich dir zu einem teil zustimmen. mit diskussionen lassen sich nicht alle probleme lösen. nur kam die gewalt bei solchen revolutionen vom volk immer aus einer totalen notsituation heraus, in denen die meisten menschen hungerten, ohne ende litten oder ihr leben unmittelbar bedroht war. soweit wird es in deutschland nie auch nur ansatzweise kommen...
Kommentar ansehen
14.12.2009 23:20 Uhr von Karl_Arsch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke. jetzt noch das gleiche bitte mit der GEZ und ich bin (fast) wunschlos glücklich ! ^^
Kommentar ansehen
15.12.2009 00:34 Uhr von Lornsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: er schwul wäre, hätte ihn die ganze Welt bedauert. Westerwelle
Wowereit und Konsorten hätten einen auf große Welle
gemacht.
Kommentar ansehen
15.12.2009 07:28 Uhr von xGwydionx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@fallobst: Man soll nie nie sagen..
Was glaubst Du ,pasiiert,wenn ALG2 Empfänger kein Geld mehr bekommen,weil der Staat zahlungsunfähig wird? Glaubst Du im Ernst, das man sich ohne Ende verschulden kann? Im Moment haben wir eine Deflation und merken keine Preissteigerung. Irgendwann stehen aber Billonen an Geldern weniger Ware gegenüber.Dann kommt Inflation und /Oder eine wie auch immer genannte Währungsreform. Kein Staat zahlt im Ernstfall seine Schulden.Sieh dDir doch die Praxis an: Was ist das anders als ein Schneeball system? Mit neue Schulden alte Bezahlen, wenn Du oder ich sowas machen würden, hätten wir ganz schnell die Kripo im Haus.
Das Probs ist, das Verbrecherköpfe nur darauf warten, um im Trüben zu fischen und Ihren Vorteil zu sichern! Guck doch in die Geschichte: Der Deutsche leidet still und lange, aber wenn, dann neigt er zum anderen Extrem!
Kommentar ansehen
15.12.2009 10:39 Uhr von w0rkaholic
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Ärzte sind schuld! Immer mitten in die Fresse rein... lalala lala lalala lalala
Kommentar ansehen
15.12.2009 11:04 Uhr von murkelchel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sei es wie es sei das Berlusconi dort nicht hingehört wissen wir alle, deswegen aber ein (im weitesten Sinne) Attentat gut zu heissen widerspricht leider demokratischen Prinzipien auf die wir alle so stolz sind.
Würde man sich solcher Methoden bedienen einen Übel wie Berlusconi los zu werden wäre man leider nicht besser als er selber.

daher....sorry u fail.
Besser wäre es die Italiener würden erkennen von was sie sich da regieren lassen. Aber leider sind sie wohl insgeheim immer noch mehr stolz auf ihren MachoRegenten, als dass sie erkennen würden mit welchen Mitteln er an die Macht kam und sich dort auch immer noch hält.

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi: Migranten sind eine "Bombe, die bereit ist zu explodieren!"
Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?