13.12.09 19:21 Uhr
 1.997
 

Studie: Gewalttaten bei Vollmond - Menschen bissen und spuckten wie Tiere

Eine wissenschaftliche Untersuchung zwischen August 2008 und Juli 2009 mit 91 Teilnehmern bestätigte den Zusammenhang zwischen Gewaltverbrechen und deren Zunahme bei Vollmond.

66 Prozent der Untersuchten waren bei der Tat unter Alkohol- oder Drogeneinfluss. Bei den Untersuchungen griffen einige Probanden Menschen direkt an. Einige der Teilnehmer verhielten sich regelrecht wie Tiere und kratzten, spuckten und bissen.

Bei Vollmond sind gewisse Ausfälle im menschlichen Verhalten jetzt wissenschaftlich durchaus nachvollziehbar und stehen in direktem Zusammenhang zu verübten Verbrechen.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Mensch, Gewalt, Tier, Vollmond
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2009 19:31 Uhr von Barni_Gambel
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Aha Alles klar..... (???)
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:54 Uhr von Deniz1008
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
al-kaida+o.b.laden+bush usw. stehen unter vollmond: einfluss. demnach können solche leute im einem möglichen strafprozessverhandlung auf unschuldig plädieren, wegen vollmond*

ironie off*

[ nachträglich editiert von Deniz1008 ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:59 Uhr von killerkalle
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
SCHÖN: haben die anwälte von gewaltverbrechern und kinderschändern wieder n neues argument ..unter alkohol und drogeneinfluss das sagt doch schon alles was erwartet man denn !?



ps: ICH WILL GAR NICHT WISSEN WOZU MAN SO NE STUIDE BRAUCHT..

[ nachträglich editiert von killerkalle ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:50 Uhr von supermeier
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Dann hatte Gott: wohl Vollmond als er die Kreationisten und alle anderen streng und fanatisch gläubigen Religiösen erschaffen hat.
Kommentar ansehen
13.12.2009 22:00 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wichtig: In der Quelle steht dass gewalttätige Menschen angeblich bei Vollmond verstärkt zu Drogen greifen.

Hat ja vielleicht was mit der Helligkeit zu tun.

Trotzdem eine recht kleine Stichprobe meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
13.12.2009 22:52 Uhr von smutjie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wahnsinnn: wie Aussagekräftig immerhin 91 Probanten.
[ironie off]

Das ist doch gequirlte Kacke...
Kommentar ansehen
14.12.2009 08:27 Uhr von Schaumschlaeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es nicht wahrscheinlicher, dass Menschen, die den Vollmond als etwas Mystisches betrachten, gezielt bei diesen Ereignissen zu Drogen greifen? Ich glaube gern, dass es Leute gibt, die bei Vollmond durchdrehen, aber ich nehme an, dass sind dann auch solche, die genau darum so einen riesen Wirbel machen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?