13.12.09 18:06 Uhr
 3.522
 

Unfallflucht: Skateboarder in Frankfurt bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Ein 14 Jahre alter Skateboarder ist am gestrigen Samstag bei einem Verkehrsunfall in Frankfurt am Main ums Leben gekommen.

Ein Auto hatte den Jungen am Samstagabend erfasst und ihn mehrere Meter weit geschleudert. Der Autofahrer kümmerte sich aber nicht um das Opfer und flüchtete.

Der 14-Jährige wurde noch in ein Krankenhaus gebracht, dort erlag er aber seinen schweren Verletzungen. Ein Busfahrer hatte einen Mercedes-Benz-Kombi gesehen, der beschädigt war und ohne Licht fuhr. Nach diesem Fahrzeug wird jetzt gesucht.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Frankfurt, Verkehr, Verkehrsunfall, Fahrerflucht, Unfallflucht, Skateboard
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2009 18:39 Uhr von U.R.Wankers
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
"beschädigt war und ohne Licht fuhr.": bessoffen? Schrottmühle? beides?
hoffentlich wird das Schwein gefunden,
auch wenn das dem Jungen nichts mehr nützt.

http://mediencenter.n24.de/...
Kommentar ansehen
13.12.2009 18:55 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+15 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:13 Uhr von nougatkeks
 
+24 | -5
 
ANZEIGEN
Also: Auch wenn du mich jetzt hasst Nussbaum. Dein Kommentar macht mal irgendwie so gar keinen Sinn. Was soll das für eine Rolle spielen?
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:24 Uhr von Krawallbrueder
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Am Samstag ist ähnliches: bei mir in der Kleinstadt Amberg geschehen, ein betrunkener (2,5 Promill) hatte am Abend eine ganze Familie angefahren und den Kinderwagen überfahren und flüchtete. Die Flucht endete aber in unserem Kreisverkehr auf der Wiese (er ist gerade aus hineingefahren, der Grund ist nicht bekannt).
Zu aller Verwunderung hatte die Familie nur leichte Verletzungen.

[ nachträglich editiert von Krawallbrueder ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:28 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:30 Uhr von Borgir
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
unfassbar: was muss das für ein schwein sein, der sowas tut.....hoffentlich kriegen sie den fahrer
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:40 Uhr von snake-deluxe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
shit: 14 Jahre alt! :S
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:02 Uhr von wordbux
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
Frage: Was macht der mit seinem Skateboard auf der Straße ?
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:07 Uhr von anderschd
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wordbux: Überqueren?
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:27 Uhr von mvb
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ist: bei mir in der Nähe passiert... Ich will mir garnicht vorstellen wies dem Jungem im Himmel geht...
Hoffentlich kenne ich den Jungen nicht, bin ja auch im dem Alter^^

Schade sowas...

[ nachträglich editiert von mvb ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:08 Uhr von knecht-ruprecht
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
radfahrer, skater und co. gehören in der stadt auf den rad/gehweg!
fahren so als ob ihnen die straße gehört, ohne licht, sich die vorfahrt nehmend und wenn sie über den haufen gefahren werden, ist das geschrei groß...!!!

TROTZDEM ist die fahrerflucht eine riesen sauerei!

[ nachträglich editiert von knecht-ruprecht ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:38 Uhr von knecht-ruprecht
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
also ich kann die minuspunkte nur bedingt nachvollziehen....

wohl alles radfahrer und öpnvsnutzer, die noch nie mit einem auto durch eine stadt in der rush hour gefahren sind.....
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:39 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Passieren kann sowas immer, aber dann abhauen ist das letzte.


@Knecht-ruprecht
Radfahrer auf dem Gehweg? Da zahlt man bei uns für. Und wenn kein Gehweg vorhanden ist hat man die Arschkarte.

Aber ich weiss was du meinst. Man kriegt es ja immerwieder mit wie Fahrradfahrer meinen für sie gelten Regeln nicht und wenn sie dann erwischt werden sind es die bösen Autofahrer.

Aber das gehört hier absolut nicht her solange man nicht weiss wieso der Skateboarder angefahren wurde.
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:50 Uhr von knecht-ruprecht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@dracultepes

wohl wahr, rein rechtlich dürfen sie nicht auf den gehweg. ist aber bedeutend sicherer. dabei mein ich nicht eine fußgängerzone... i.d.R. gibt es in jeder Stadt gehwege...

pardon, da hast du vllt., dass das nicht wirklich hier her gehört. steht nichts weiter zum sachverhalt dazu...

bin vllt. etwas parteiisch eingestellt, da ich letztens auf dem weg zur arbeit fast wieder einen radfahrer niedergemäht hätte...aber was soll man machen, dunkel, kein licht und noch nicht mal vorfahrt und sich dann aufregen....könnt ich kotzen. oder kreuz und quer über die kreuzungen und fußgängerübergänge ohne nur einmal zu scahuen...
Kommentar ansehen
14.12.2009 12:47 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Nussbaum: das sind handfeste Paranoia.
Da wäre professionelle Hilfe angebracht.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
14.12.2009 22:04 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie oft denn noch

der wollte die Straße ÜBERQUEREN und wurde dann zammgefahren!

Das hat er auf der Straße gemacht!
Kommentar ansehen
15.12.2009 08:56 Uhr von So_Icey_Boy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
R.I.P. fahr selber schon zehn jahre skateboard und weiss wie beliebt wir in größeren städten sind... mein beileid geht raus an die familie des kleinen und hoffentlich kommt der benz-fahrer für den scheiß in knast. Wie muss man drauf sein um ein kind anzufahren und es dann auf der straße verrecken zu lassen??
kranke leute...
Kommentar ansehen
15.12.2009 11:10 Uhr von mutschy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wagen gefunden: Der Unfallwagen wurde gefunden: http://www.shortnews.de/...

Bin ja mal gespannt, ob ermittelt werden kann, wer gefahren is...
Kommentar ansehen
10.02.2010 04:24 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abhauen: Ich will es keineswegs gutheißen, aber manche Menschen stehen nach einem Unfall auch im Schock und fahren weiter. Manchmal wissen sie es sogar direkt danach gar nicht mehr (kein Scherz, das Hirn verdrängt das). Bevor man also Absicht unterstellt und den Fahrer verurteilt, muss man das auch in Betracht ziehen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?