13.12.09 14:10 Uhr
 6.156
 

Quoten-Hammer: Zwölf Millionen sahen "12-Rundenkampf" von Vitali Klitschko

Der Kölner Fernsehsender RTL bekam am Samstagabend enorme Einschaltquoten. Zunächst brachte die Casting-Show "Das Supertalent" mit Dieter Bohlen hervorragende Einschaltquoten.

Am späten Samstagabend schaffte es der Boxkampf zwischen Vitali Klitschko und seinem Gegner Kevin Johnson zu glänzen. Im Durchschnitt sahen 11,16 Millionen Fernsehzuschauer den Kampf über zwölf Runden.

Der Marktanteil von RTL kam auf bahnbrechende 47,4 Prozent, dem besten Ergebnis seit langer Zeit für den Sender. Somit schaltete fast jeder zweite Zuschauer das Abendprogramm bei RTL ein.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Quote, Boxen, Vitali Klitschko, Das Supertalent, Kevin Johnson
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2009 14:21 Uhr von onelegmen
 
+9 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:22 Uhr von Klassenfeind
 
+34 | -7
 
ANZEIGEN
Ich sage einfach nur, Glückwunsch Vitali !!!!! Du hast diesem Großmaul gezeigt,was ´ne "Harke" ist ....Klasse..!!
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:54 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
@ onelegmen: hast du den selben kampf gesehen wie ich?!
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:01 Uhr von uslurf
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
Wen interessiert denn noch die Quote? Wenn an einem Samstag Abend von 82 Millionen Einwohnern geschätzte 25 Millionen TV schauen, dann muss man sich um die Quote glaube ich keine Gedanken mehr machen. Denn: ist die Quote noch so gut, mehr als ZWEI DRITTEL der Leute schalten gar nicht mehr ein.

Autsch. TV ist _sowas_ von out.
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:03 Uhr von Guschdel123
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist deine Meinung uslurf. Ein großteil der Sendungen sind momentan auch derber Schrott. Allerdings gibt´s nach wie vor Sender wie N24 oder Arte, bis hin zum Seriensamstag auf Pro7. Wenn´s deinen Geschmack nicht trifft, ok. Aber TV wird niemals out sein.
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:16 Uhr von uslurf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Guschdel123: Aber du wirst nicht leugnen können, dass TV massiv an Reichweite verloren hat. Im Gegensatz zum Internet und den Webseiten, die gewinnen weiterhin an Reichweite. Und ich sehe auch noch nicht, dass sich das stabilisiert.

Insofern ist TV "out", Netz ist "in".
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:24 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, da stimme ich dir zu. Man müsst das Programm eig. wie das Internet gestalten können: Ich schau mir an was ich will. Sozusagen wie einige ´´Premiumanbieter´´ es schon tun. Allerdings müsste sich dann auch preislich einiges verändern.
Kommentar ansehen
13.12.2009 16:10 Uhr von dogolli
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die haben sich: beide nicht mit Ruhm bekleckert.
Kommentar ansehen
13.12.2009 16:11 Uhr von _TeRo_
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Frechheit! So einen schwachen Kampf hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen!
Johnson...der angeblich ungeschlagene Boxer war dermaßen schlecht sowas hab ich noch nicht gesehen!
Und war bitte mit Klitschko los !? Er hätte ihn schon locker in der 3 oder 4 Runde umhauen können weil Johnson nicht einmal die Deckung oben hatte.
Wenn der mal nicht gekauft war...
die Klitschko "Kämpfe" sind seit n paar Jahren so lächerlich geworden.
Wenn Vitali gestern gegen David Haye gekämpft hätte wäre er seinen Titel los geworden!
Kommentar ansehen
13.12.2009 16:32 Uhr von seotologie
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Boxkampf? Wenn ich tapsige Bären sehen will, gehe ich in den Zoo.
Kommentar ansehen
13.12.2009 16:41 Uhr von blub
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Lachnummer: war dieser Boxkampf nach meiner Meinung. Der Kevin Johnson war eine absolute Niete und Witzfigur, der nur wegen dem Preisgeld gekämpft, ähm, ich meine rumgedödelt hat. Ohne eine Chance zu haben wollte der doch nur den Dr. rumärgern und sich über die Runden retten.

Der Klitschko war aber auch weit entfernt von seiner eigentlichen Form. Sowas langsames und lahmes hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Angeblich hätte er den Ami nicht richtig treffen können, weil er immer wieder ausweichte und schnell in Deckung ging. Wenn er mehr drauf hätte und schneller zugehauen hätte würde es auch klappen ! Da war der Valuev sogar schneller und besser gewesen. Ein höchst merkwürdiger und ein WM-unwürdiger Kampf war das, wenn man die früheren Top Kämpfe so mancher gesehen hat. Einfach lächerlich.....
Kommentar ansehen
13.12.2009 18:03 Uhr von schwalex
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schade, das so viele Leute hingesehen haben. In Amerika hat Boxen schon deutlich an Stellenwert verloren und wird u.a. von der UFC schon gut abgehängt was die Zuschauerzahlen betrifft. Daher besteht die Hoffnung das hier endlich mal noveliert wird z.b. weniger Runden - niemand kann 12 Runden Boxen, wer Gas gibt hält nicht mal 3 Runden voll Power durch, wenn man also evtl. 12 Runden im Ring stehen muss wird niemand das Risiko eingehen richtig Druck zu machen, daher ja oft diese wirklich langweiligen Kämpfe. Was aber auch bedeutet, dass man Boxveranstaltungen mit mehreren guten Kämfpen anbieten muss, weil natürlich niemand ins Stadion geht für 5 Runden Klitschko.
Kommentar ansehen
13.12.2009 18:37 Uhr von Tolteca
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gar nicht so falsch: Ich hab glaub ich nur den Anfang gesehen. Da hatte Klitschko zwar einige Treffer durch die Deckung geschlagen und auch ein paar Streifschüsse landen können, aber Johnson konnte den meisten Schlägen recht gut mit seinen Ausweichmustern entgehen. Kltischko hätte zwar mehr Gas geben können, aber dann hätte er sich der Gefahr ausgesetzt in einen derben Konter reinzulaufen, von daher war der Kampf zwar vielleicht etwas langweilig, aber im Grund genommen haben beide Kämpfer die für sich taktisch richtigen Kampfverhalten an den Tag gelegt.

Wenn ihr Action wollt, dann guckt Actionfilme, WWF oder Fightclubsendungen - beim nem Sport muss man in Kauf nehmenm, dass es langweilig wird und kann nicht immer die Sportler dafür verantworten, dass das Spiel bzw. der Kampf langweilig war...
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:03 Uhr von golf66
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wer brauch diesen BoxMül: Rückschritt ins letzte Jahrhundert.
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:42 Uhr von Hase25
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@uslurf: Wenn an einem Samstag Abend von 82 Millionen Einwohnern geschätzte 25 Millionen TV schauen,.... die zahlen muss man glaub ich mal auf die haushalte rechnen, weil ich glaub kaum, das ein Baby einen angemeldeten Fernseh hat und wenn doch, dann sind die eltern strunze doof.
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:51 Uhr von Krawallbrueder
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ onelegmen: lol du Pfosten, der andere hatte keine Chancen. Hast den Kampf wohl nicht angeschaut^^
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:56 Uhr von Smiling-Cobra
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Zwischen: der Werbung hat sich tatsächlich etwas Boxsport eingeschlichen! Da hat wohl jemand bei RTL nicht aufgepasst.
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:15 Uhr von Shorters
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gestört Ich selbst habe den Kampf auch gesehen, mich hat die ganze Zeit nur gestört das nach jeder Runde Werbung gezeigt werden musste, gerade bei solch einem Kampf möchte ich auch mal sehen was in den Pausen geschieht bzw. besprochen wird etc.

Beim Kampf, gerade zum ende der 12 Runden hat man gemerkt wie genervt, vielleicht auch sauer Vitali Klitschko war das sich der Gegner ständig weg drehte und sich meist auch in die Seile fallen ließ.

Achja, man kann bei den Einschaltqouten nicht von 82 Millionen Einwohner ausgehen!
Kommentar ansehen
13.12.2009 22:48 Uhr von Wokboy
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
schade: hätte der, den europär mal richtig kaputt geschlagen!!!!!!
Kommentar ansehen
14.12.2009 07:38 Uhr von patjaselm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wokboy: Ein Komma setzt man normalerweise, um Unklarheiten bezüglich des Sinns des Geschriebenen auszuschliessen. Dein Satz allerdings ist absolut unverständlich. Traurig.

@topic:
Das war ein langweiliger Kampf. Dieser Johnson hat das schon ziemlich klever gemacht mit seiner Art auszuweichen. Und ganz ungefährlich war er nicht, was der Cut über Klitschko´s rechtem Auge bewies.

Ach ja: Ich habe den Kampf auf dem Schweizer Staatsfernsehen geschaut ... NULL Werbeunterbrechungen :D
Kommentar ansehen
14.12.2009 09:39 Uhr von onelegmen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Krawallbrueder: es kommt der Tag da kriegen die beiden Milchschnitten voll auf Maul und keiner will mehr was mit ihnen zutun haben. Das einzige was die beiden noch können ist sich zuverkaufen.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?