13.12.09 13:13 Uhr
 10.675
 

Soll man kleine klebrige Wundpflaster abreißen?

Oft stellt sich die Frage, ob Pflaster vorsichtig, oder in einem Ruck zu entfernen sind. Australische Wissenschaftler haben diese Frage nun beantwortet.

Der Notfallmediziner Carl O´Kane hat in seiner Studie bei der ruckartigen Entfernung eine Höhe von 0,92 Punkten und bei der langsamen Entfernung eine Höhe von 1,58 Punkten auf der Schmerzskala festgestellt.

Die Indianer unten den Probanden waren die Frauen. Sie lagen im Schnitt um 0,73 Punkte unter den Werten der Männer. Das könnte an der geringeren Körperbehaarung der weiblichen Probanden liegen.


WebReporter: 08_15
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, Schmerz, Wunde, Pflaster, Behaarung, Proband
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2009 13:08 Uhr von 08_15
 
+17 | -23
 
ANZEIGEN
Die tapferen Frauen reißen sich mit heißem Wachs die Härchen ab. ich habe das mal an einer verdeckten Stelle am Oberschenkel gemacht. Ich sage Euch! Die Frauen sind echt weniger Empfindlich. RESPEKT!
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:23 Uhr von cyphis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ja nice, da lernt man was fürs leben
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:24 Uhr von kirgie
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich glaube kaum das es eine Frau mit meiner Beinbehaarrung gibt, wenn doch, dan nutzt die garantiert keinen Wachs ;)
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:50 Uhr von Slaydom
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: sie sind nicht weniger Empfindlich^^ sie machen es trotzdem und man sol sich angeblich dran gewöhnen, außerdem, wer es regelmäßig macht, hat nachher auch nicht so viele Haare zum ausreißen und die Beinbehaarung die ich habe, wird kaum eine andere Frau besitzen...^^ Pflaster über stellen abreißen wo keine Haare sind tun auch nicht weh, die Haare sind das schlimme^^
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:48 Uhr von my_mystery
 
+57 | -3
 
ANZEIGEN
Wunden werden entweder selbst genäht (Rambo - First Blood)

... oder ausgebrannt (Rambo III)

Pflaster sind was für Pussies ...

*roughnecks - how*
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:51 Uhr von Leite
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
ich mach´s: langsam, und genieße es B-)
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:39 Uhr von wordbux
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Wundpflaster: Wundpflaster sind was für Weicheier.
Die Wunde gründlich mit Sandpapier reinigen und anschließend mit Waschbenzin desinfizieren.
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:49 Uhr von w0rkaholic
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Pflaster????? Ain´t got time to bleed!
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:49 Uhr von Freddie
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@wordbux: ich kann dir nur voll zustimmen... solange ich keine Pflaster benötigte hab ich das genau so gesehen. Spaß beiseite: hast ´nen coolen Kommentar abgeliefert!
Kommentar ansehen
13.12.2009 16:32 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
deswegen die Haut um die Wunde herum rasieren: dann macht man(n) beim abziehen auch keinen Kriegstanz.
Ist das Pflaster verklebt, kann man es auch nach dem Duschen abziehen.
Kommentar ansehen
13.12.2009 17:27 Uhr von Rapunzel
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
genau weil ja gerade die Haare um die Wunde herum das Problem darstellen...

Herr schmeiß Hirn vom Himmel!
Kommentar ansehen
13.12.2009 17:58 Uhr von pelseth
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sinnlos^^: hmm, sinnlose studie... ?!
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:24 Uhr von Plata
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alles Weicheier!!!! an alle die denke das es männlich ist das Pflaster langsam abzureißen und den Schmerz zu genießen.....ich warte so lange bis das Pflaster alleine anfällt....ohne waschen.....und das kann schon mal bis 2,5 Monate dauern ^^
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:25 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was interessiert mich der Schmerz? Die eigentliche Frage ist doch eher, wie ich es schaffe mir die Wunde nicht auf- oder das Körperteil abzureissen ;-)
Kommentar ansehen
13.12.2009 19:39 Uhr von Gorli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn ich mir so ein Wachsband auf mein männlich behaartes Bein klebe, kriege ich das nie wieder ab. Eher reiss ich mir die Haut vom Körper.
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:07 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es zu der Frage nun eine Antwort?

Was will man schon erwarten -.-

----------------
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:08 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@my_mystery: nahezu der gleiche gedanke ist mir bei der news auch durch den kopf geschossen :-) genial *lach*
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:02 Uhr von Lustikus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich wußte es: Frauen sind gefühllos!
Kommentar ansehen
13.12.2009 21:03 Uhr von Krawallbrueder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für sowas: braucht man also Wissenschaftler.. Interessant xD
Kommentar ansehen
13.12.2009 23:08 Uhr von djsinus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummfug: *künstlich aufreg*

Und für so eine Quatsch-Studie wurden wieder ´mal wertvolle FORSCHUNGSGELDER verschwendet?!?

Ich meine
a) Es gibt wichtigere und interessantere Forschungsfragen zu beantworten!
b) Eine Umfrage hätte es auch getan!

...

*Kopf schüttel*

..........................
Kommentar ansehen
13.12.2009 23:31 Uhr von DarkDome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
männer weicheier?? wer das behauptet schließt sich nur der allgemeinen meinung an, die jedoch falsch ist!

weitere infos hier:

http://www.geschlechterstudien.de/...

männer sind nich so schmerzempfindlich wie frauen! is auch klar kann man ja an der geschichte erkennen wer gekämpft hat und wer beschützt wurde...
Kommentar ansehen
13.12.2009 23:32 Uhr von local
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schmerz wird ganz sicher anerzogen! Im schnitt stimmt es schon, dass Frauen weniger schmerzempfindlich sind als Männer. Südländer sind im schnitt ebenfalls deutlich schmerzempfindlicher als beispielsweise Menschen russischer abstammung. Aber eben alles im schnitt, außnahmen gibt es immer wieder! Mal drauf achten, dann fällt es auf....und fühlen tun wir alle letzendlich gleich. der eine kann es besser haben, der andere eben nicht. Das kann man sich antrainieren.

[ nachträglich editiert von local ]
Kommentar ansehen
14.12.2009 07:03 Uhr von iRead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen haben weniger: Beharrung und vorallem nicht so festsitzende Wurzeln. Abgesehen davon gebären sie Kinder. Wer da vergleiche ziehen will kann gleich wieder in eine Höhle einziehen und Wände mit Handfarben bemalen.
Kommentar ansehen
14.12.2009 08:15 Uhr von kiffw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Diese Erkenntnis kostete 20 Millionen Dollar und 5 Jahre intensive Forschung eines 5 köpfigen Wissenschaftlerteams. Es war jeden Cent wert! ^^
Kommentar ansehen
14.12.2009 09:12 Uhr von JJJonas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
muss man eigentlich jeden scheiss hier als news veröffentlichen?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?