13.12.09 10:52 Uhr
 2.754
 

Olpe: Nach Hip-Hop-Konzert "Murderlinez-Jam" 20-Jähriger erstochen

Nach einem Hip-Hop-Konzert in der Begegnungsstätte Lorenz-Jaeger-Haus in Olpe kam es in der Innenstadt zu einer Auseinandersetzung, an der eine Gruppe Türkischer Jugendlicher beteiligt war. Dabei wurde ein 20-jähriger, türkischstämmiger Mann mit einem Messer attackiert und schwer verletzt.

Der sofort alarmierte Notarzt konnte trotz mehrmaliger Reanimationsversuche den Schwerverletzten nicht mehr retten. Das Opfer verstarb auf dem Weg in das Krankenhaus.

Daraufhin rotteten sich rund 80 teils betrunkene Jugendliche zusammen und belagerten Tatort und Krankenhaus. Eine Eskalation der Situation konnte nur durch massiven Einsatz von hinzugezogenen Polizeibeamten verhindert werden. Eine Mordkommission wurde eingeschaltet.


WebReporter: LusFazz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Alkohol, Türke, Konzert, Messer, Jugendlicher, Hip-Hop
Quelle: www.sauerlandkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

63 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2009 10:54 Uhr von M123
 
+39 | -17
 
ANZEIGEN
Bereichert: Ach ja, wie doch der Multikulti unser Land bereichert...
Kommentar ansehen
13.12.2009 11:10 Uhr von the_chosen_son
 
+21 | -15
 
ANZEIGEN
KEIN MITLEID! -
Kommentar ansehen
13.12.2009 11:55 Uhr von ALBANER1
 
+6 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 11:56 Uhr von Klassenfeind
 
+30 | -5
 
ANZEIGEN
@tech9ne: Die Täter waren a u c h T ü r k e n !!!! Nur mal so,zur Infoormation,keine deutschen Türkenhasser !! Schlimm,daß das Türken zu Feige sind,"Mann gegen Mann" zu kämpfen,sondern gleich mit 20zig Leuten gegen Einen...sehr Mutig..!!!
Kommentar ansehen
13.12.2009 12:00 Uhr von the_chosen_son
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@ALBANER1: bei dem Unsinn den du hier schreibst, solltest du mal öfter zu solchen Konzerten gehen :-)
Kommentar ansehen
13.12.2009 12:11 Uhr von ALBANER1
 
+1 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 12:24 Uhr von memo81
 
+15 | -23
 
ANZEIGEN
Krass: ein türkischer MENSCH wird getötet, und hier kriegen einige User gleich nen Steifen.

Abartig, und IHR denkt, ihr seid zivilisiert? Wie ein Haufen Affen die schreiend von Baum zu Baum springen vor Freude benimmt ihr euch.

Außer dass wir Computer, Handies und Fernseher haben hat sich an dem Menschen an sich kaum etwas weiterentwickelt, sowohl bei denen, die sich wegen Banalitäten abstechen als auch bei denen, die danach auch noch in die Hände klatschen.
Kommentar ansehen
13.12.2009 12:36 Uhr von ALBANER1
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 12:52 Uhr von Really.Me
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe auch ein Problem mit Integrations Unwilligen, nur wünsche ich trotzdem keinen den Tot!

Ich zitiere mal die Quelle:

"In Höhe der Cocktailbar „Kinkay“ schubsten die Jugendlichen schließlich den 20jährigen in eine dunkle Hauseinfahrt, die direkt an die Terrasse der Bar angrenzt. Das Opfer wurde gegen eine Plexiglaswand gedrückt und mit mehreren Messerstichen attackiert."

Ich kann nicht so ganz erkennen das er etwas falsch gemacht hat! Verbale Auseinandersetzungen können immer mal passieren...aber das ist schon mehr als übel!

[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:03 Uhr von ALBANER1
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:06 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Muss an den Liedtexten liegen.

Vermutlich haben die *hust* *Räusper* *krächz* ...Sänger... *hust* mit ihren Texten genau erklärt wie man einen unliebsamen Menschen effektiv loswird...
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:07 Uhr von Bassram
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Was fürden wir ohne diese leute machen ?????
/ironie off
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:08 Uhr von Knetgummiclown2
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@ALBANER1: vllt. solltest du mit deinen Erkenntnissen zur Polizei gehen,
nicht das der "Messerjocke" ne zu hohe Strafe bekommt :)

[ nachträglich editiert von Knetgummiclown2 ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:09 Uhr von Really.Me
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@ALBANER1: "Er ist mit dem Täter in die Ecke gegangen zum reden,dann eskalierte es! Er wollte als Held durchgehen..."

Er wollte reden und so als Held durchgehen?



[ nachträglich editiert von Really.Me ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:14 Uhr von k36jr
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm amerika lässt sich grüssen
perfektest bild,wie die welle der krimienalität nach deutschland rüberschwappt
ich bin mal gespannt,ob die möchtegern gansterrapper,player,crew ect,die alle in den charten rumhängen,
kommentaren abgeben werden und selber aktiv werden,
da die von der mehrheiten immer wieder rappen:
-"mein block,meine strasse mein gang..."
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:18 Uhr von ALBANER1
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:39 Uhr von k36jr
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
sicher??? 13.12.2009 11:55 Uhr von ALBANER1
Ich kenne den Täter! Er war wie ein Bruder für mich...
Das was die Zeitungen schreiben ist nur MIST!!!

Das geht an die Ausländer!

Ich will euch sehen, wie ihr reagiert, wenn euer bruder kaputt geschlagen wird nur, weil er einen anderen beschützt. So war es mit dem 20 jährigen der sich anschließend auch eingemischt hat! Der fehler meines freundes war nur, dass er ein Messer mithatte...Und in der Situation würd jeder nach dem Messer packen!!! (Jeder)

also albaner1

ich denke mal,das ich einer von den wenigsten bin,der keine waffe oder sonst in der richtung mitträgt.
mir ist nur eines aufgefallen,zb in meiner situation:
ich gehe mit meinen kollegen gemüdlich durch die city,wir wollen einen entspannten abend machen,mit freunden treffen
auf einmal werden wir unfreiwillig von einem"ausländer"angemacht,ohne grund
wir versuchen verständlich zu bleiben und ihn zu beruhigen
auf einmal sind seine ganzen"landsleuten"da,
"bewaffnet"mit bierflaschen,wir versuchen trotzdem weiter höfflich zubleiben und suchen einen klärendes gesprächt zu diesem problem,aber es ging ja schlecht,weil die mehrheiten von seinen"landsleuten"angetrunken sind
(es waren 7mann((kinder möchte ich mal sagen))gegen 2 mann...echt traurig)
dann eskalierte das ganze,wir wollten weitergehen und als wir gehen wollten,waren die so derbe beleidigt gewessen,weil wir die einfach stehen lassen wollten,
es kam zu einer schlägerei
bilanz:
die teure brille von meinem kollegen war kaputt
mir hat man gleich 2 blompen rausgeprügelt

...muss ich mir jetzt eine waffe,bzw ein messer für meine eigne sicherheit mit einpacken??
ich glaube wohl kaum,den damit wird in so einer situation noch schlimmer gemacht...

ich bin gegen jeglichen arten von gewalten und so
deswegen sterbe ich lieber im stehen als im knien zu leben

[ nachträglich editiert von k36jr ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:45 Uhr von ALBANER1
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:48 Uhr von k36jr
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
die lösung: 13.12.2009 13:45 Uhr von ALBANER1
Ich sagte doch, ich würde auch keine Waffen mithaben...es gibt auch ausländer die feige sind und zu mehreren kommen...
das verneine ich auch nicht,aber es kam halt so und wir können nichts dran ändern...

hallo albaner1

naa sicher können wir gemeinsam was dran ändern
apellieren,das keiner eine waffe oder sonstiges in der richtung mitträgt und einfach versuchen,wenn 2mann in einem streitpunkt sind,dazwischen gehen gemeinsam und versuchen,diesen streit zu schlichten,so das man am ende einfach nur die hand gibt und in verschiedenen richtung geht...

so war es noch zu meiner zeiten gewessen...
Kommentar ansehen
13.12.2009 13:53 Uhr von ALBANER1
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
wenn wir was ändern können, wieso machen wir es nicht...bzw die meisten keiner hilft sondern alle werden zu mitläufern und wollen schlägereien sehn so ist das heutzutage!!!
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:09 Uhr von k36jr
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
13.12.2009 13:53 Uhr von ALBANER1
wenn wir was ändern können, wieso machen wir es nicht...bzw die meisten keiner hilft sondern alle werden zu mitläufern und wollen schlägereien sehn so ist das heutzutage!!!

hallo albaner1

das einige zum mitläufer werden,liegt doch auf der hand
das was man oft hört,zerrüttelte familienverhältnissen,einer oder beiden von den elternteil sind alkoholiker oder drogenkonsument,oder sonstiges
das sind kleine"aussenseiter"die einfach eine"familie"suchen,
wo sie rezepktiert werden ect
ich habe mich schon einmal eingemischt und sehe da,die beiden streitenen parteien sind dicke freunde und ich war der nachtragende,der seine personalien bei der polizei abgeben musste,was letztendlich von der polizei nicht mehr weiter bearbeitet worden ist der fall.
die mehrheit der gesellschaft musst zusammenpacken und nicht nur du oder ich alleine...
leider ist es heute so,das die meisten der gesellschaften nur einfach ihre ruhe vor den tatsachen haben wollen und lieber 2x weggucken und am nästen tag mit dem schlechten gewissen weiter leben wollen,wenn sie in der zeitung lesen,das das eine opfer krankenhausreif verprügelt worden ist und so...ist so...leider

ps.wie geht dir den so,wo du weißt,das dein bester kumpel,der wie ein bruder für dich ist/war,der täter ist???

[ nachträglich editiert von k36jr ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:11 Uhr von mediafreak
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
ALBANER1: Aha er wollte seinem Bruder helfen, der "kaputt geschlagen" worden sein soll?

Muahahha
Erstens:

Nirgendwo in irgend einer Quelle im Internet steht etwas von einem Olpener, der "kaput geschlagen" worden ist. Nur, dass einer erstochen wurde von einem Dreckarsch.


Zweitens:
"Er wollte mit ihm reden in der Ecke."
Aber als er seinem angeblich "kaputt geschlagenen" Bruder zu Hilfe kam war nicht die Rede von reden, er hat sich nämlich gleich mal das Messer eingesteckt...



Schön, dass der örtliche Imam noch in der Lage ist, den deutschen Rechtsstaat durchzusetzen…

...wenn ich also in Zukunf in der S-Bahn von “Jugendlichen” angegriffen werde, rufe ich statt der Polizei den örtlichen Imam.

Gibt es da eine Hotline (bei der Deutsch gesprochen wird)?



Gehts noch oder was?
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:14 Uhr von ALBANER1
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:20 Uhr von k36jr
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ALBANER1: mir wird es sicherlich auch scheisse gehen,
wenn jemand aus meinem freundenkreisen fast zur tode verprügelt worden ist und so
ich merke gerade,das du einen vernünftigen eindruck mir machst,in dem du schreibst,das dir dein kumpel sehr leid tut und so
ich finde es aber mutig von dir,das du gestehst,das er dein kumpel ist und ich hoffe,das du keine negativen nachteilen bekommen wirst...er ist nun mal dein kumpel
mich würde echt intressieren,wenn es zu einer verurteilung kommt,was du denkst,was für eine strafe deinen kumpel bekommen wird
ich tendiere richtung totschlag,weil alkoholismus im spiel war und keiner genauen angaben machen kann(zeugen)
nur dein kumpel wird damit alleine fertig werden müssen,
das er einen menschenleben auf dem gewissen hat und wenn er wirklich ein guter kumpel für dich ist,dann wird er jede strafe auf sich nehmen,weil im grundgesetztbuch steht:
die würde des menschen sind unantastbar

und die deutsche gesetzen sind wirklich sowas von oberhammer,weil die wirklich zum grössten teil zu lasch sind...roll eyes

[ nachträglich editiert von k36jr ]
Kommentar ansehen
13.12.2009 14:20 Uhr von ALBANER1
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
MEDIAFREAK: jaaa wieso steht es nicht in der quelle?

Weil das was in der quelle steht grad mal zu 20% stimmt also bitte sei leise...Da kannst du sehen das die quelle garkeine ahnung hat...

Refresh |<-- <-   1-25/63   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?