13.12.09 09:29 Uhr
 185
 

New York: Brief-Autogramm von Molotow und Josef Stalin unter dem Hammer

Bei dem Auktionsunternehmen Sotheby´s in New York wurde ein Brief von Josef Stalin und dem ehemaligen sowjetischen Außenministers Wjatscheslaw Molotow versteigert.

Der Brief mit den Autogrammen der zwei Russen sollte eigentlich für 25.000 Dollar versteigert werden. Letztendlich wechselte das Schriftstück für 12.500 US-Dollar den Besitzer.

Laut Sotheby´s seien Schriftstücke von Josef Stalin sehr selten.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: New York, Versteigerung, Brief, Hammer, Autogramm, Josef Stalin, Molotow
Quelle: de.rian.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Lebenslang für Bombenleger von New York und New Jersey
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
"New York Times" empfiehlt "Westdeutschland" als Reiseziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?