12.12.09 21:00 Uhr
 590
 

Rotierendes Hotel in Kroatien geplant

In Kroatien soll ein sich um die eigene Achse drehendes Hotel gebaut werden. Die Bauarbeiten des dreistöckigen Hotels werden 2010 in Solta, nahe Split, beginnen.

Das Hotel soll sich 1,3 mal am Tag drehen, wodurch alle Gäste einen Blick aufs Meer erhalten und somit die Zimmerpreise gleich sein werden.

Das Projekt ist 80 Millionen Euro teuer und soll 2012 fertiggestellt sein. Neben dem Hotel werden Villen und ein Hafen mit 170 Plätzen angelegt.


WebReporter: nico2802
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Kroatien, Rotation
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2009 20:57 Uhr von nico2802
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So toll das auch alles klingen mag mit dem 1,3 mal rotieren, ich bleibe dann doch lieber bei den tollen Apartments wo man den ganzen Tag einen schönen Ausblick hat ^^
Kommentar ansehen
12.12.2009 22:37 Uhr von Heysucker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News: Ein tolles Land, das sich immer mehr entwickelt.
Habe da einen meiner schönsten urlaube verbracht.
Freue mich schon, wieder da hin zu fahren.

Wenn das Hotel steht, wede ich es mir auf jedem Fall mal anschauen.
Kommentar ansehen
12.12.2009 22:45 Uhr von sld08
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tolles Land: War schon oft im Urlaub dort...nette Menschen und als Deutscher wirst du dort gut behandelt (liegt wohl an der politischen Vergangenheit^^).

Fahr ich immer wieder gerne hin und kann´s nur weiter empfehlen.
Kommentar ansehen
13.12.2009 00:21 Uhr von HisDudeness
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stell mir schon den Dialog vor: "So bitteschön, hier sind die Zimmerschlüssel. Die Treppe befindet sich je nach Tageszeit links oder rechts vom Eingang. Meerblick haben Sie täglich von 16 Uhr bis Mitternacht.
Bei Bedarf liegen im Zimmer Kotztüten bereit."

xD
Kommentar ansehen
13.12.2009 00:44 Uhr von disagreed
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso sollte die treppe woanders liegen? :P wenn dann dreht sich doch das gesamte hotel oder nicht? :P ;)
Kommentar ansehen
13.12.2009 01:56 Uhr von HisDudeness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dann dreht sich das gesamte hotel inklusive dem außenbereich?
ich stell mir das so vor: das hotel dreht sich, das gesamte erdgeschoss ist die eingangshalle, und je nachdem wo man reingeht ist die treppe in einer anderen richtung.
oder wie? ach ist doch egal...
Kommentar ansehen
13.12.2009 09:05 Uhr von dose89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Idee: da ist auch der Umdrehungsfaktor 1,3 Tage gut gewählt, denn so hat man jeden Tag verschiedenste Aussichten ;)
Kommentar ansehen
13.12.2009 09:11 Uhr von CageHunter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: natürlich dreht sich das Untergeschoss nicht mit^^
Also nur die Gästezimmer...
Aber so neu ist die Idee nicht...
Hab (bei Galileo oder so) eine Planung für ein weitaus größeres Gebäude gesehn (60 Stockwerke oder so^^) wo jede einzelne Etage beliebig drehbar sein wird. Begründet ist dies in der Tatsache, dass die Fenster aus transparenten Solarzellen bestehen sollen. Ausserdem sollen Turbinen den Wind um das Gebäude nutzen um zusätzlich Strom zu erzeugen.
So grosse Bürogebäude fressen gewöhnlich sicher sehr viel Strom, ist also eigentlich auch Zeit, dass mal jemand dessen enorme Größe ausnutzen will :)

Was die Frage "aber wo findet man dann die Treppe" angeht^^ : Vermutlich werden alle diese Gebäude ein festes Zentrum haben in dem auch der Fahrstuhl und die Treppe untergebracht werden (sowie natürlich die Drehmechanik)
Kommentar ansehen
17.12.2009 13:49 Uhr von Souliniii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diejenigen doof die keine Zeit haben mal aus dem Fenster zu schauen und lieber ein billigeres Zimmer haben wollen..wobei einfach ein anderes Hotel zu buchen dann doch einfacher ist xD

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?