12.12.09 19:23 Uhr
 1.498
 

Walfang in Japan wird ausgeweitet, "weil das Fleisch schmeckt"

Der japanische Außenminister Katsuya Okada sprach sich im australischen Fernsehen dagegen aus, den Walfang zu verbieten. "In Japan haben wir die Tradition, Walfleisch zu essen", und dies sollte akzeptiert werden.

Japan würde die Waljagd erst überdenken, wenn die Walbestände bedroht sind, was jetzt nicht der Fall sei. Nachdem Mitte August eine neue Regierung gewählt wurde, hofften Umweltschützer auf eine Änderung des Gesetzes.

Japan hat seit 1986 mehr als 10.500 Wale getötet, in letzter Zeit gibt es immer öfter Konflikte zwischen japanischen Walfangschiffen und den Schiffen von Umweltschützern.


WebReporter: nico2802
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Fleisch, Walfang
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2009 19:19 Uhr von nico2802
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:29 Uhr von micha1978
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@Autors: Ich glaube du hast den Sinn des Verbots nicht verstanden.
Es geht nicht um den Fleischkonsum sondern um die Gefahr der Ausrottung einer ganzen Spezies.
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:39 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Vor ein: paar Monaten hiess es noch, dass die nix mehr verkaufen, weil niemand mehr das Fleisch haben will
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:47 Uhr von Hodenbeutel
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:49 Uhr von kadinsky
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
@Hodenbeutel: was ein schwachsinn, dein name ist programm....
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:52 Uhr von sld08
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@Hodensack: Wie kann man nur so einen sinnfreien Bullshit von sich geben....setzen 6.
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:55 Uhr von Nathan.der.Weise
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
dachte ich eigtl auch was kingoftf sagt. komisch.
"Japan würde die Waljagd erst überdenken, wenn die Walbestände bedroht sind" gefällt mir nicht. hört sich nicht so an als würden die eine nachhaltige bejagung anstreben (wogegen ich nichts einzuwenden hätte).
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:56 Uhr von Nico2802
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Doch, ich habe ihn verstanden. Ich habe es halt nur aus nem anderen Blickwinkel betrachtet. Außerdem ist es mir egal ob ich ein vom Aussterben bedrohtes Tier esse oder eins das nicht vom Aussterben bedroht ist.
Und Hodenbeutel, dein Argument ist wirklich schlecht. Das ist so, als ob du sagen würdest dass Menschen rauchen müssen weil sonst Arbeitsplätze verloren gehen. Ich würde dir wirklich "Earthlings" empfehlen, ich denke , dass du nach dem Film deine Meinung ändern würdest. Und wenn bestimmte Tierarten nur existieren um für die Menschen als Nahrung zu dienen sollten die lieber aussterben.
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:56 Uhr von T0b3
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wir wissen den wahren Grund für die brutale und widerliche Walfangerei doch schon seit South Park!

.. F*CK YOU WHALE! ; D
Kommentar ansehen
12.12.2009 19:59 Uhr von Nico2802
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ja genau^^: Wale und Delfine sind für Hiroshima verantwortlich :D:D:D

Fuck youu, Dolphiiiiin :D

[ nachträglich editiert von Nico2802 ]
Kommentar ansehen
12.12.2009 20:31 Uhr von micha1978
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Nico2802: "Außerdem ist es mir egal ob ich ein vom Aussterben bedrohtes Tier esse oder eins das nicht vom Aussterben bedroht ist."

Dann solltest du bedenken das die Natur und ihre Arten miteinander verzahnt sind. D.h. es ist gut möglich das wenn eine Art ausstirbt eine Reihe anderer folgen könnten.

Dazu finde ich es ziemlich egoistisch von dir, bedrohte Tierarten essen zu wollen und späteren Generationen die Chance zu nehmen diese Art noch lebend zu sehen. Es ist ja nicht so als ob es nicht genug Auswahl geben würde.

@Hodenbeutel
Die Tiere deiner Zwangsschlachtung existieren doch nur damit sie geschlachtet werden - sowie die nächste Generation der Tiere und diese Generation würde es bei Vegetarier nicht mehr geben --also schon ziemlich seltsames Argument.
Und übrigens nur weil eine Walfangnation sagt "die Wale sind nicht vom Aussterben bedroht" muss das noch lange nicht der realität entsprechen.
Kommentar ansehen
12.12.2009 20:35 Uhr von Intolerant
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Vegetarier wie kann man sihc nur so hassen? Naja seis drum. Ich muss hier auch noch meine Meinung zum besten geben.

Ich finde die können Wale essen wie sie lustig sind wenn sie
1. Die Wale nicht ausrotten, also nachhaltig bejagen und
2. sie "artgerecht" also möglichst qualfrei töten
Kommentar ansehen
12.12.2009 20:42 Uhr von Nico2802
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@micha1978: Ok, ich habs falsch formuliert, ich esse nämlich kein Fleisch. Und wenn , dann nur Bio xD

[ nachträglich editiert von Nico2802 ]
Kommentar ansehen
12.12.2009 20:59 Uhr von Ditschy
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
vegetarier: Falls ihr es nicht wisst, ist töten für Nahrung in der Natur normal.
Auch der Mensch ist ein Jäger und ist dazu geschaffen fleich zu essen. Oder was meinst du warum du so große und dicke Oberschenkel hast. Um zum Himbeerstrauch zu gehen und Himbeeren zu Flücken?
Oder was meinst du wofür ein Mensch Reißzähne hat. Um Salat zu essen?
Das einzige was ich an der Viehzucht verachte, ist wie die Tiere gezüchtet werden aber dass sie später getötet werden weniger. Hört sich zwar hart an aber es ist ein normales Phänomen. Ich verachte da mehr Lebensmittelketten die 3 Tage altes essen das noch Essbar ist wegschmeißen anstatt es hungernde zu schenken. Ja das ist Verachtenswert
Kommentar ansehen
12.12.2009 21:20 Uhr von micha1978
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Ditschy: Ich bin zwar auch kein Vegetarier/Veganer aber der Mensch ist nicht (nur) dafür ausgelegt Fleisch zu essen denn sonst könnten wir keine Pflanzen verdauen.
Dazu kommt noch, das wir das Bewusstsein besitzen und uns fragen können was wir essen wollen.

Ansonsten schließe ich mich deiner Meinung zur dieser fragwürdigen Viehzucht an.
Kommentar ansehen
12.12.2009 22:07 Uhr von kadinsky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich: finde es irgendwie krank, diese tiere zu töten und zu essen, wir wissen eigentlich überhaupt nichts über die wale, die leben schon seit millionen von jahren auf dieser kugel und dann kommen wir und schlachten alles ab in ein paar jahren....

@Ditschy

der mensch ist ein allesfresser, genau wie das schwein...
und von wegen jäger und sammler, ich möchte dich mal auf der jagd sehen....
Kommentar ansehen
12.12.2009 22:23 Uhr von sld08
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@nico: "Außerdem ist es mir egal ob ich ein vom Aussterben bedrohtes Tier esse oder eins das nicht vom Aussterben bedroht ist"

Genau dieser dreckige Egoismus kotzt mich an.
Nach unserer Generation werden noch unzählige Menschen diesen Planeten bewohnen, und wir haben die verdammte Pflicht dem Nachwuchs genau die Vielfalt an Lebewesen zu hinterlassen, die wir einst vorgefunden haben.

Und nur weil unsere Vorfahren so egoistisch gedacht haben wie du, müssen wir nicht die gleichen Fehler machen.

Deshalb macht es sehr wohl einen Unterschied was du isst!
Kommentar ansehen
12.12.2009 22:49 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Norwegen: fängt Wale, und wir essen sie.

Wir bestehen auf das recht es so zu machen.

Ein grund warum leute sich aufregen, ist das es blutig ist, und nicht so unsichbar und industriell wie normaler fleischproduktion. Rind Geflügel, Schaf und Schwein und so.

1 Wal kann 1000 mennschen in Afrika ernähren. xD
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:01 Uhr von sld08
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Norweger: Willst du es nicht kapieren?

Es will euch niemand eure Kultur nehmen, es geht darum das viele Walarten vom aussterben bedroht sind...das liegt auch nicht unbedingt an dem Walfang der Norweger und Japaner.
Die Meere werden von der Fischindustrie mit ihren Schleppnetzen leergefischt und nehmen somit den Walen ihre Grundnahrung.
Ja,auch Deutschland ist nicht unschuldig an diesem Problem.

Braucht ihr denn wirklich Walfleisch um zu überleben?
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:01 Uhr von micha1978
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der_Norweger123: Es geht nicht darum das es blutig ist sondern das dieses Tier vom Aussterben bedroht ist.
Aufgrund von genügend alternativen, ist es nicht einsichtig warum man diese Tiere trotzdem noch Jagd.

Das ein Wahl 1000 Menschen in Afrika ernähren kann ist toll aber versorgt Norwegen die Menschen mit dem Wahlfleisch?

[ nachträglich editiert von micha1978 ]
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:07 Uhr von sld08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@micha: "Das ein Wahl 1000 Menschen in Afrika ernähren kann ist toll aber versorgt Norwegen die Menschen mit dem Wahlfleisch?"

Genau so ist es....hast mit einem Satz wunderbar diese elende Heuchelei aufgedeckt.
Im Endeffekt ist das doch nur eine Phrase, die immer wieder benutzt wird um die eigenen Gräueltaten an der Natur zu rechtfertigen.

[ nachträglich editiert von sld08 ]
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:12 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wahl-arten: die von Norwegen gefangen werden sind NICHT von aussterben bedroht.

Die bestände werden uberwacht, und es wird nur so viel entnommen, das es nicht schädlich ist!
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:15 Uhr von sld08
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Norweger: Von wem werden die denn überwacht?
Von der Walfangindustrie!!!
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:21 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bin Ich der vertreder Wahlindustri in Norwegen? Es kan ja sein das es da gemeinsame interessen und rollen/funktionen gibt.

[ nachträglich editiert von Der_Norweger123 ]
Kommentar ansehen
12.12.2009 23:30 Uhr von micha1978
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Norweger: Also der von Norwegen gejagte Zwergwale gehört schon zu den bedrohten Arten.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?