12.12.09 19:12 Uhr
 523
 

Wohnungsbrand: 27-jähriger Besitzer wachte auf und sprang sofort aus dem Fenster

Zu einem Wohnungsbrand in Herten (NRW) kam es gegen 10.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus. Dabei kam Feuer aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Anschließend brannte selbige Wohnung und eine Wohnung darunter vollkommen aus.

Die herbei geeilte Feuerwehr evakuierte das Mehrfamilienhaus. Laut Polizeiangaben wachte ein 27-jähriger Wohnungsbesitzer aus dem Schlaf auf und sprang aus dem Fenster, um sich zu retten.

Der 27-Jährige sprang aus dem Fenster, weil sein Wohnungsflur bereits Feuer gefangen hatte. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus. Die Ursache des Brands ist bislang noch unbekannt.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Wohnungsbrand, Herten
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2009 14:12 Uhr von minismartie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brennpunkte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?