12.12.09 19:07 Uhr
 219
 

Süditalien: Sieben tote Wale vor der Küste

Italienische Medien berichteten, dass an der süditalienischen Küste in Apulien sieben tote Wale gefunden wurden. Anfangs konnte man neun sehen, was mit den anderen beiden geschah, ist nicht bekannt.

Die Wale sind alle rund zehn Meter lang und wiegen ungefähr 15 Tonnen. Vom italienische Umweltministerium wurden Spezialisten an die Küste geschickt, die Medien vermuten, dass chemische Abwässer für den Tod der Tiere schuldig sind.

Greenpeace behauptete, dies sei eine "Umweltkatastrophe".


WebReporter: nico2802
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Italien, Küste, Wal
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?