12.12.09 18:53 Uhr
 204
 

Fluglärm verursacht Herz- und Kreislaufkrankheiten

Eine Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes ergab, dass bei Menschen, die in der Nähe des Köln/Bonn-Flughafens wohnen, das Risiko einer Herz oder Kreislaufkrankheit bei Frauen um 50 Prozent und bei Männern um 69 Prozent steigt.

Außerdem sind Frauen, die Fluglärm ausgesetzt sind, auch anfälliger für Brustkrebs und Leukämie

Anhand der Studien wurde geschätzt, dass nach dem Bau des Flughafens in Berlin Schönfeld in zehn Jahren etwa 5.000 Herz- bzw. Kreislauf-Kranke entstehen werden, 1.350 davon werden einen Schlaganfall erleiden. Durch besseren Lärmschutz würde sich die Zahl um rund 950 verringern.


WebReporter: nico2802
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Flughafen, Herz, Erkrankung, Kreislauf
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2009 00:58 Uhr von Biliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das eben: Lärm bedeutet auch Körperliche Belastung und somit auch Stress.
Interessant nur zu lesen das gerade dass Bundesumweltamt nun den Flughafengegnern Futter vor die Füße wirft, wo doch der neue Flughafen in Berlin gebaut wird. Da wohnt nicht zufällig einer von denen in der Einflugschneise??
Kommentar ansehen
13.12.2009 20:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder: steuergelder verschwendet. solche studien hat es doch schon zu hauf gegeben und alle haben das gleiche ergebnis gehabt: lärm macht krank.

Nur: das ganze laufend festzustellen behebt die ursache nicht. vielleicht sollte man mal dafür geld ausgeben, statt es forschungsinstituten in den hals zu schütten, die immer nur die gleichen studien durchführen.

[ nachträglich editiert von Borgir ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?