12.12.09 14:07 Uhr
 353
 

Verden: Alkoholisierte Gymnasiasten machten Krawall und warfen mit Bierflaschen

Bei dem jährlichen Laternenumzug in Verden sorgten betrunkene Schüler eines Gymnasiums für Krawalle. Laut Polizeiangaben nahmen 200 Schüler an dem traditionellen Umzug teil, bevor er außer Kontrolle geriet.

Einige alkoholisierte Gymnasiasten fingen an, Mülleimer durch die Gegend zu treten und warfen außerdem Bierflaschen. Bei den Ausschreitungen wurde auch die Schranke eines Krankenhauses in Mitleidenschaft gezogen.

Die betrunkenen Schüler gefährdeten auch den örtlichen Straßenverkehr. Laut Polizeiermittlungen sind die Organisatoren bereit, die Schäden am Krankenhaus zu ersetzen.


WebReporter: Zaubertrank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Alkohol, Krawall, Vandalismus, Bierflasche, Verden
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2009 14:12 Uhr von saugnapf
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Das hört sich ganz nach: den Linksautonomen an.
Kommentar ansehen
12.12.2009 16:34 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
betrunkene Rechtsradikale: randalieren natürlich niemals nicht!

schon klar ;) http://tinyurl.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?