12.12.09 13:21 Uhr
 823
 

Sevilla: Erster Testflug mit Airbus A400M wurde mit Erfolg durchgeführt (Video)

Am gestrigen Freitagvormittag startete das viermotorige Turboprop-Flugzeug Airbus A400M vom Airbus-Werksgelände, bei dem etwa 2.500 Gäste anwesend waren, zu ihrem Jungfernflug. Auch der spanische König Juan Carlos, selbst begeisterter Hubschrauberpilot, war beim dem Ereignis anwesend.

Airbus-Chef Thomas Enders sagte vor dem Flug: "Natürlich haben wir das Flugzeug in den letzten Wochen auf Herz und Nieren geprüft." Und ergänzte: "Aber trotzdem bleibt der Erstflug ein spannendes Erlebnis".Von der geringen Lautstärke des A400M waren viele Gäste erstaunt.

Für das bisher bedeutendste und größte Rüstungsprojekt in Europa war man deutlich länger als 36 Monate in Verzug. Ursprünglich waren Kosten von 20 Milliarden Euro geplant, aber durch die Verzögerung werden voraussichtlich noch 40 Prozent dazukommen. Über die Mehrkosten werden Verhandlungen geführt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Video, Flugzeug, Airbus, Sevilla, Airbus A400M
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2009 13:17 Uhr von jsbach
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Auf dem Video in der Quelle ist man schon beeindruckt von dem "Riesenvogel". Aber bis die Maschine der Truppe voll zur Verfügung steht, müssen noch etliche Testflüge unternommen werden, bis sie dann die Transall-Flugzeuge ablöst.
Kommentar ansehen
12.12.2009 13:33 Uhr von jsbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ALL: Wenn das Video angesehen wird, bitte nicht auf das Bild klicken (Druckversion) sondern die Quelle (rot) anklicken.

Bemerkung an den bekannten 1* Werter: Bitte noch den Kommentar mit minus bewerten...Vergessen?

[ nachträglich editiert von jsbach ]
Kommentar ansehen
12.12.2009 13:42 Uhr von Extron
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hab mir das ganze Live im TV angeschaut, was ein Witz.

Das ding ist so was von Geldverschwendung, das hätte man woanders besser gebrauchen können.

Vor allem weil das ding schon 3 Jahre über dem Zeitplan ist und die immer noch nicht wissen wann sie Ausliefern können.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?