11.12.09 17:39 Uhr
 1.964
 

"Widerstandsfront gegen das Neue Jahr" bestreikt Silvester

Eine französische Gruppierung namens "Widerstandsfront gegen das neue Jahr" (Fonacon) will kommendes Silvester bestreiken.

Die Gruppe ruft zu weltweiten Protestdemonstrationen am 31. Dezember auf.

Unter anderem will die Gruppe damit ihre Kritik an schweizer Uhrmachern ausdrücken, "für die die Zeit ein Segen ist".


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Silvester, Widerstand
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2009 18:36 Uhr von west89
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
und: mich regts auf dass ich heute geblitzt wurde , soll ich jetzt vor der polizeistation streiken??? hallo? über was sich leute aufregen -.-
Kommentar ansehen
11.12.2009 19:13 Uhr von rezesion
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry versteh ich nicht: versteh ich nicht was haben die uhrmachen damit zu tun .. ?

komische news
Kommentar ansehen
11.12.2009 19:20 Uhr von questchen999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spassbremse: juckt mich nicht, trage leider ne Rolex für 15€ =)

obwohl, vielleicht gibts zu Weihnachten mal was anständiges

[ nachträglich editiert von questchen999 ]
Kommentar ansehen
11.12.2009 19:23 Uhr von sternsauer2009
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: da sage mir mal wieder einer das leben sei nicht
total langweilig.........
solche leute bestätigen eher wiedermal das gegenteil!
Kommentar ansehen
11.12.2009 20:24 Uhr von Nethyae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na gut Dann kommt nach dem 31.12 eben der 1.13... Und nun?? Die "schweizer Uhrmacher" basteln weiter fein an ihren Uhren. Die Zeit läuft weiter. Ergebnis = 0.

Mal davon abgesehen... Was ist denn so schlimm daran, aus der Zeit Geld zu verdienen?
Kommentar ansehen
11.12.2009 20:57 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ja wohl: nur Realsatiere sein,oder? Warscheinlich, haben die alle gemeinsam ihre Wohnung in einer Psycho-Klinik....
Kommentar ansehen
11.12.2009 21:05 Uhr von heliopolis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, mach ich sofort: Ich werde auf der Stelle alle geplanten Events canceln und das Equipment in die Tonne treten. Auch, wenn ich keinen blassen Schimmer habe was das für eine Vereinigung ist. Wichtig ist nur, dass die miese Laune haben und die nicht erschüttert werden darf.

</ironie>

Ehrlich Leute, es gibt nichts, dass mich hindern könnte im Rahmen meines Lebens und der damit verbundenen Möglichkeiten Spaß zu haben. Da könnte kommen was will. Schon gar nicht Luftschlangen- und Lebkuchenhasser. Und schließlich feiert man Silvester nicht nur, weil das ein Gesellschaftscredo ist, das Geld verschlingt. Vielmehr geht es darum die Leistungen des vergangenen Jahres zu feiern und die neuen Aufgaben und Herausforderungen willkommen zu heißen.
Kommentar ansehen
11.12.2009 21:18 Uhr von jsbach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann ist auch bei mir: die Schmerzgrenze bei diesen News des "Autors" überschritten.

So wie bei der News mit dem:

Großes Weltraummysterium aufgelöst

wo kein Lithium in der Sonne nachgewiesen werden konnte.
Das bringe ich im Titel unter:

Großes Weltraummysterium aufgelöst -kein Lithium in der Sonne nachgewiesen

und das wars dann, aber dafür 22.000 Visits für seine reißerische Überschrift?

Hallo, gehts noch? und die Quelle naja....

Gerade mal 300 Zeichen und wir kämpften sehr lange um 900 Zeichen und jetzt haben wir sie und dann dass!!!!????
Kommentar ansehen
11.12.2009 22:01 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich besitze keine Uhr auf jedem Telefon, Handy, PC-Monitor springt mir die Uhrzeit entgegen. Und mein schnurloses Telefon besitzt umfangreiche Weckfunktionen, ersetzt ergo den Wecker.
Damit bestreike ich ganz unbewusst Schweizer Uhrmacher.
Kommentar ansehen
12.12.2009 02:42 Uhr von Weltenwandler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die füllen: dann im nächsten Jahr alle offiziellen Unterlagen mit dem letzen Jahr aus... denn Silvester und damit das neue Jahr ist ja nicht. Damit kann man auf Ämtern für einige Verwirrung sorgen. Das einzige was mich an Silvester echt stört ist das Menschen ohne Ausbildung mit Sprengstoff umgehen.
Kommentar ansehen
12.12.2009 13:47 Uhr von Krawallbrueder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschen: deren IQ nicht über 80 reicht, müssen sowas bestreiken^^
Kommentar ansehen
12.12.2009 18:03 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wesentliche Fragen werden in der News nicht beantwortet.

Warum wird Silvester bestreikt?
Was wollen diese Leute, was sind ihre Ziele?
Geht nur um Schweizer Uhren?

Ich glaube man wird als Leser bewusst mit den Antworten hingehalten, damit man in die eher mässige Quelle schaut und das werde ich bestimmt nicht tun, wenn es sich wie hier meistens nur um Werbung für eine Seite handelt.
Kommentar ansehen
13.12.2009 15:25 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Ideen können nur von den Franzosen kommen das sind halt die Langzeitfolgen,wenn man sich nur von Baguette,Schnecken und Rotwein ernährt :-D

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?